Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Wieder da: Viel Spaß mit Hannah!

Wennigsen Wieder da: Viel Spaß mit Hannah!

Nach der Winterpause kann Lastenfahrrad Hannah ab sofort wieder kostenlos in Wennigsen ausgeliehen werden.

Voriger Artikel
55.000 Euro Geldstrafe für Ex-96-Profi
Nächster Artikel
"Die Region verhindert die Ortsentwicklung"

Im Lastenfahrrad Hannah können auch Kinder transportiert werden. Beim Treten hilft eine Elektromotor.

Quelle: Jim Engelmann

Wennigsen. Im März ist das Bike mit Elektromotor und einer großen Kiste vorn bei Edeka-Ladage an der Hauptstraße stationiert. Das ADFC-Projekt ist in Wennigsen gut angelaufen. Im Oktober und November konnte das Lastenfahrrad bei Reifen-Röttger ausgeliehen werden und war hier zu 87 Prozent ausgelastet.

Das Ausleihen ist denkbar einfach. Auf hannah.lastenrad.de registriert man sich im Internet und reserviert sich auf der Homepage das Fahrrad für ein bis drei Tage. "Mit einem herunter zu ladenden Formular, dem Reservierungscode und seinem Personalausweis kann man das Fahrrad dann bei Edeka abholen und zum Beispiel seinen Einkauf nach Hause fahren", erklärt Edeka-Geschäftsführer Steffen Döring.

Der ADFC verleiht in der Region insgesamt acht Lastenrädern, die Standorte wechseln monatlich. "Mit Hannah rücken wir das Fahrrad auch als Transportmittel für größere Lasten ins Bewusstsein", sagt der Wennigser Matthias Peuker vom ADFC-Regionsvorstand, der das Ganze initiiert hat. "Vor allem ist die Unterstützung durch den Motor toll, so kann Hannah auch über längere Strecken Großeinkäufe, Getränkekisten oder bis zu zwei Kinder transportieren." Der volle Akku bringt einen bis zu 90 Kilometer weit. Das Transportfahrrad darf mit maximal 180 Kilogramm beladen werden, einschließlich des Fahrers. Wer die Sitzbank nicht braucht, klappt sie hoch. 

Am 13. März kann man sich Hannah am ADFC-Stand beim Bredenbecker Ostermarkt ansehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so9mwbae3n1kwrhk11q
VVV fordert Pflegekonzept

Fotostrecke Wennigsen: VVV fordert Pflegekonzept

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de