Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Von einer deutsch-indischen Schulfreundschaft

Wennigsen Von einer deutsch-indischen Schulfreundschaft

Indien, ein Land, das unterschiedlicher zu Deutschland kaum sein kann. Dennoch verbindet die Wennigser Sophie-Scholl-Gesamtschule und die Heritage School in Kolkata inzwischen viel. Eine indische Austauschgruppe ist momentan zu Besuch.

Voriger Artikel
Spritztouren stehen hoch im Kurs
Nächster Artikel
Wer hat Lust auf Garten?

Empfang in der Pinkenburg: Die indischen Schüler sind 13 Tage in Wennigsen zu Besuch.

Quelle: Jennifer Krebs

Wennigsen. Am Sonnabend sind die indischen Schüler mit zwei Lehrerinnen angereist. Am Montag empfing die Gemeinde die Gäste zu einem Mittagessen. Mitbringsel aus Indien: eine bunte Elefantenfigur, die Glück bringen soll. Für die Schüler aus Indien gab es EM-Caps von der deutschen Nationalmannschaft.

Vor fünfeinhalb Jahren initiierte der didaktische KGS-Leiter Gert Ackermann mit der Rückendeckung der restlichen Schulleitung und des Kollegiums den ersten Schüleraustausch mit der indischen Schule. Übers Internet war der Kontakt zustande gekommen - mit der Absicht, ein Fremdsprachenaustausch auf Projektebene zu machen, sagt Ackermann. Heißt: Jeder Austausch steht unter einem anderen Thema.

Dieses Mal lautet das Motto: Country mouse meets town mouse - Landmaus trifft Stadtmaus. Mit 4,5 Millionen Einwohnern ist Kalkutta die siebtgrößte Stadt Indiens. Wennigsen hat keine 15.000. Um diese völlig unterschiedlichen Lebensbedingungen soll es während des Austauschs gehen.

Es ist der sechste Schüleraustausch, der gerade läuft. Wennigsen ist an der indischen Schule sehr populär. 180 Schüler hatten sich für den Austausch beworben - nur 18 konnten mit. Über die Jahre sind schon weit über 100 Kinder aus Kalkutta in Wennigsen gewesen. Und umgekehrt. Im November reisen die KGS-Schüler nach Indien. Verbindend: Immer wieder kommt der Wunsch nach einem Wiedersehen in späteren Jahren auf.

Kulturabend zum Abschluss

Mit einem deutsch-indischen Kulturabend feiern Schüler, Lehrer und Gäste am Mittwoch, 15. Juni, den Austausch zwischen der Sophie-Scholl-Gesamtschule und der Heritage School in Kolkata. Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt um 18 Uhr im Forum der KGS. 

doc6q1q2qg48i1tg4dleqg

Fotostrecke Wennigsen: Von einer deutsch-indischen Schulfreundschaft

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp6s60krn71anqdkk5w
Abschied mit ein bisschen Verspätung

Fotostrecke Wennigsen: Abschied mit ein bisschen Verspätung

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de