Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Wasserräder-Bastler haben neuen Vorsitzenden

Wennigsen Wasserräder-Bastler haben neuen Vorsitzenden

Wechsel: Die Wasserräder-Bastlergemeinschaft hat mit Arthur Fechner und Thomas Bellok einen neuen Vorstand. Die neue Saison beginnt am 30. April.

Voriger Artikel
Mainkas Arbeit prägt das Ortsbild
Nächster Artikel
Neue Pächter übernehmen die Pinkenburg

Der alte Vorstand wünscht dem neuen Vorstand alles Gute (von links): Frank Wenzel, Alexander Grage, Arthur Fechner und Thomas Bellok.

Quelle: privat

Wennigsen. Der neue Vorsitzende Arthur Fechner (68) freut sich auf seine neue Aufgabe. Der Degerser engagiert sich seit vier Jahren im Verein. Er betreut zwei Modelle: die Deisterschmiede und den Ziehbrunnen. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Thomas Bellok.

Zurzeit sind die 19 aktiven Bastler in der Werkstatt fleißig dabei, die 21 Modelle für die kommende Saison wieder auf Vordermann zu bringen. "Auch in diesem Jahr sind einige besondere Neuerungen geplant, die Arbeiten dafür laufen auf Hochtouren", sagt Alexander Grage. Viel verraten will der bisherige Vorsitzende noch nicht. Nur so viel: "Ein Modell werden wir komplett neu bauen."

Ein erster Arbeitseinsatz zur Vorbereitung der Anlage im Deister soll im März stattfinden. Saison-Eröffnung an der Feldbergquelle ist dann am 30. April ab 15 Uhr - wie immer der letzten Sonnabend im April.

Den Wasserräder-Verein gibt es seit 59 Jahren. Günter und Wilma Berndt sind bei der Jahresversammlung für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet worden. Berndt war von 1977 bis 1999 Vorsitzender der Bastlergemeinschaft und gehörte dem Vorstand rund 30 Jahre lang an. Seit 2012 ist er Ehrenvorsitzender.

Bernd und Marlis Wageringel sind vor 30 Jahren in den Verein eingetreten.

doc6o6vvf7b76o1kpq5jhf7

Geehrt (von links): Bernd Wageringel, Marlis Wageringel und Günter Berndt.

Quelle: privat
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Gemeinderates Wennigsen

Die Bürger der Gemeinde Wennigsen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Gemeinderat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

doc6rmr3q9lzd4utitkk0t
Tausende stöbern auf dem Bauernmarkt

Fotostrecke Wennigsen: Tausende stöbern auf dem Bauernmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de