Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wasserräder feiern Saisonabschluss

Wennigsen Wasserräder feiern Saisonabschluss

Die Saison der Wasserräder neigt sich dem Ende zu. Als Dank für die vielen Besucher, die sich 2017 die Wasserräder angesehen haben, führt die Bastlergemeinschaft der Wennigser Wasserräder am Dienstag, 3. Oktober, ab 11 Uhr fortlaufend Gäste kostenlos über das Gelände.

Voriger Artikel
Historisches Klassenzimmer wird zur Konzerthalle
Nächster Artikel
Eigentümer kritisieren Sanierungsauflagen

Als Dankeschön für das große Interesse, führen die Bastler am 3. Oktober kostenlos Besucher durch die Wasserräder.

Quelle: Wennigser Wasserräder e.V.

Wennigsen. "Es werden viele Mitglieder da sein, die an den einzelnen Rädern etwas zur Entstehungsgeschichte und zu den Figuren erzählen werden", sagt Arthur Fechner, Vorsitzender des Vereins. "Wir wollen einfach mal Danke sagen. Diese Saison war für uns, trotz der Wetterlage, wahnsinnig gut. Wir hatten jeden Tag sehr viele Gäste da, viele auch von weiter weg."

Für die Bastler ist der Saisonabschluss in diesem Jahr gleichzeitig auch Abschluss des Geburtstagsjahres. Vor 60 Jahren gründete sich die Gemeinschaft, die sich mit der Herstellung der Kunstwerke beschäftigt. Anlässlich des runden Geburtstages haben die Bastler eine rund 100 Seiten umfassende Chronik zusammengestellt, die ebenfalls am Dienstag präsentiert wird. Sie enthält Fotos, die Historie des Vereins und viele kleine Geschichten rund um die Wasserräder, und wird zehn Euro kosten. Für die jungen Gäste steht außerdem das mobile Modell des kleinen Drachen Kokosnuss bereit - eine Installation auf einem Bollerwagen, die nach der bekannten Kinderbuchreihe gestaltet ist, und von den Kindern mit einer Kurbel selbst zum Leuchten und Bewegen gebracht werden kann.

Für die Gemeinschaft ist der Geburtstag nur ein Anlass immer weiter zu machen. "Wir fühlen uns alt, sind aber sehr jung. In nächster Zeit haben wir noch viel vor", sagt Fechner zufrieden. Besonders an die neueste Technik, wie zum Beispiel das 3D-Druckverfahren, wollen sich die Hobbybastler in Zukunft wagen.

Mit der Veranstaltung endet die Saison 2017. Am Freitag darauf werden die Bastler ihre Wasserräder wieder abbauen und zum Überwintern in ihre Werkstätten bringen, wo sie für die Saison 2018 auf Vordermann gebracht werden.

doc6uuwv73gphe5qg927kq

Mit jährlich etwa 25.000 Besuchern sind die Wennigser Wasserräder ein beliebtes Ausflugsziel.

Quelle: Ingo Rodriguez / Archiv

Von Johanna Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xm5adb5sl2ah29r73p
Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Fotostrecke Wennigsen: Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de