Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wennigser Gardisten marschieren in Hannover mit

Wennigsen Wennigser Gardisten marschieren in Hannover mit

775 Jahre Hannover: Das Bataillon des Historischen Freischießens ist am Sonntag, 3. Juli, beim größten Schützenausmarsch der Welt dabei.

Voriger Artikel
Oles pfiffige T-Shirts kommen an
Nächster Artikel
Hospizverein zeigt Kindern Wege auf

So war es vor zwei Jahren: Auch am 3. Juli marschieren die Wennigser wieder beim großen Schützenausmarsch in Hannover mit.

Quelle: privat

Wennigsen. Wennigsens Schützenkönig Ernst-Udo Schmidt und der kommandierende General Eckhard Rogge werden die Abordnung anführen. Die Schaffer, Ehrendamen und Offiziere sowie eine gemischte Garde vertreten Wennigsen in Hannover. Der Feuerwehrmusikzug wird für den Schützenausmarsch zur Bataillonskapelle ernannt und die Abordnung anführen.

Die Wennigser laufen im ersten Zug an zwölfter Stelle. Mehr als 10.000 Teilnehmer bewegen sich vom Neuen Rathaus durch die Innenstadt zum Schützenplatz. Hunderttausende bejubeln das Spektakel am Straßenrand. Das NDR-Fernsehen überträgt den Schützenausmarsch live.

Die Abordnung aus Wennigsen wird in Uniform gemeinsam mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof in Hannover fahren. Bis vor 20 Jahren wurden die Uniformen für das Historische Freischießen aus einem Kostümverleih in Dortmund geholt. Nach einem Großbrand, bei dem das Gebäude samt aller Kleidungsstücke bis auf die Grundmauern nieder brannte, entschloss sich die Schützengesellschaft, eigene Uniformen anzuschaffen. Im Laufe der Jahre kamen, je nach Bedarf, immer wieder neue Uniformröcke dazu. Inzwischen befinden sich im Fundus über 100 Uniformjacken sowie Kleider für die Ehrendamen und Umhänge. Auch die passenden Kopfbedeckungen, Offiziershosen sowie jede Menge Kleinteile wie Kokarden und Hühnermollenstutzen, Schulterstücke und Epauletten, Kordeln und Munitionstaschen werden in der Kleiderkammer aufbewahrt.

Abfahrt vom Bahnhof in Wennigsen ist am 3. Juli um 8 Uhr. Die Schützengesellschaft trifft sich ab 7.30 Uhr direkt auf dem Bahnhofsvorplatz, um die Fahrkarten zu verteilen.

Ausgabe der Uniformen

Die Uniformen für das Offizierskorps und der Ehrendamen werden am Donnerstag, 30. Juni, ab 18 Uhr in der Kleiderkammer der Schützengesellschaft im alten Hafa-Werk II an der Gottlieb-Daimler-Straße 21 ausgegeben. Die Ausleihe kostet 25 Euro, das Geld ist bei der Ausgabe zu bezahlen. Gardisten, die in Hannover mitmarschieren wollen, sollten Kontakt mit ihren Hauptleuten beziehungsweise Dienstgraden aufnehmen, die die Organisation für die jeweilige Garde übernehmen. Pro Garde würden die Wennigser gerne auf 20 bis 25 Leute kommen. Die Uniformrückgabe erfolgt am 5. Juli ab 18 Uhr in der Kleiderkammer. Bei weiteren Fragen kann Geschäftsführer Dirk Niemann angesprochen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sksno3d82g19r3wgge0
Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Fotostrecke Wennigsen: Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de