Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Schulschach: Daumen drücken für nächste Runde

Wennigsen Schulschach: Daumen drücken für nächste Runde

Weiter geht's: Wennigser Grundschüler sind bei den niedersächsischen Schulschachmeisterschaft eine Runde weiter.

Voriger Artikel
Auto überschlägt sich, der Fahrer flüchtet
Nächster Artikel
Hunderte Jugendliche feiern für den guten Zweck

Konzentration: Die Wennigser Grundschüler sind in der Vorrunde der niedersächsischen Schulschachmeisterschaft eine Runde weiter.

Quelle: privat

Wennigsen. Mit zwei Teams - ausgewählt aus der Schach-AG des vergangenen Jahres - war die Schule in der Vorrunde angetreten. Seit zwei Jahren bietet Schachtrainer Rüdiger Vaeth diese Arbeitsgemeinschaft an der Wennigser Grundschule an. Das königliche Spiel ist an der Schule beliebt. Die Gruppe wuchs von Halbjahr zu Halbjahr. Zwölf Kinder aus den dritten und vierten Klassen machen in der Schach-AG inzwischen mit. Die Schule schaffte Schachbretter und Spielfiguren an. Auch die Grundschule in Bredenbeck hat längst eine Schach-AG eingerichtet. Schach fördert die Konzentrations- und Lernfähigkeit.

Zurück zur Niedersachsen-Meisterschaft: Die zehn Jungen aus Wenngisen trafen beim Vorentscheid auf 16 weitere Mannschaften aus unterschiedlichen Grundschulen und stellten sich in sechs Runden verschiedenen Gegnern. Das Ergebnis: Das zweite Team der Grundschule Wennigsen mit fünf Schachspielern aus den vierten Klassen hat sich für die nächste Runde qualifiziert, die am Dienstag im Stadtteilzentrum Krokus am Kronsberg in Hannover ausgetragen wird. Rektorin Hanna Rojczyk freut's: "Drücken wir ihnen die Daumen."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6wtr8tsoeaahz5spodb
Bauernmarkt ist erneut Publikumsmagnet

Fotostrecke Wennigsen: Bauernmarkt ist erneut Publikumsmagnet

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de