Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Jugendparlament setzt sich die nächsten Ziele

Wennigsen Jugendparlament setzt sich die nächsten Ziele

Das Wennigser Jugendparlament (Jupa) hat bei seiner Klausurfahrt nach Verden (Aller) die nächsten Ziele bis zum Herbst formuliert. Dann endet die Amtszeit.

Voriger Artikel
Wennigsen will Kleiderkammer eröffnen - nur wo?
Nächster Artikel
Outa soll bleiben: Online-Petition gestartet

Klausurfahrt nach Verden: Das Wennigser Jugendparlament hat sich auf die letzten Monate seiner Amtszeit vorbereitet. Im Herbst werden die Jugendvertreter neu gewählt.

Quelle: privat

Wennigsen. Unter anderem wollen die Nachwuchspolitiker einen Infoabend veranstalten, auf dem über das Für und Wider einer Legalisierung von Cannabis diskutiert werden soll, teilt Jugendbürgermeister Paul Stegemann mit. Des weiteren wurde über die Skateranlage gesprochen, für die Spenden eingeworben werden sollen und entschieden, die Partyreihe fortzusetzen.

Vertreter der Ratsparteien und ehemalige Jupa-Mitglieder - darunter der ehemalige Jugendbürgermeister Jakob Danehl - waren mitgefahren. "Die Unterstützung von Seiten der Mentoren und der Jugendpflege war an diesem Wochenende, wie auch seit Tag eins unserer Legislaturperiode essentiell, um in einem guten Klima arbeiten zu können", lobte Stegemann hinterher alle Beteiligten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sksno3d82g19r3wgge0
Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Fotostrecke Wennigsen: Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de