Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wennigser feiern Sommerfeste

Wennigsen Wennigser feiern Sommerfeste

Trotz hochsommerlicher Temperaturen von bis zu 38 Grad Celsius im Schatten haben viele Wennigser am Wochenende auf einen Freibadbesuch verzichtet und sich bei Open-Air-Feiern in Wennigsen, Holtensen und Evestorf vergnügt.

Voriger Artikel
Widerstand gegen Trasse geht weiter
Nächster Artikel
Kindergärten tricksen die Hitze aus

Beim Sommerabschlussfest der Kita-Deisterspatzen ging es bunt zu. 

Quelle: Ingo Rodriguez

Wennigsen. In Gemeindegebiet Wennigsen haben am Sonnabend gleich zwei Kindertagesstätten bei ihren Sommerfesten der brütenden Hitze getrotzt: Beim Sommerabschlussfest der Kita-Deisterspatzen in Wennigsen hatte die Einrichtungsleitung die Feier kurzerhand in die frühen Morgenstunden verlegt und zu einem Frühstück mit Eltern und Kindern umfunktioniert. Beim Sommerfest des Heilpädagogischen Kindergartens in Holtensen tricksten die Besucher und Organisatoren ebenfalls die Hitze aus. „Wir haben einen sehr schattigen Garten, die Turnhalle mit Caféteria ist abgedunkelt, und die Jugendfeuerwehr ist mit Wasseraktionen dabei“, sagte Leiterin Anne Ersfeld. Besondere Aktion: Eltern ehemaliger Kinder chauffierten immer wieder Gäste im Beifahrersitz ihrer Motorräder durch das Dorf – und bescherten den Mitfahrern so minutenweise kühlen Fahrtwind.

Sommerfeste in Wennigsen, Holtensen und Evestorf. 

Zur Bildergalerie

In Evestorf tischte der Erste Evestorfer Männer-Koch-Club rund
 100 Dorfbewohnern beim Norddeutschen Frühschoppen wieder ordentlich Küstenatmosphäre auf. Zwölf Jahre nach der Premiere ist die Aktion längst zu einem unverzichtbaren Dorfspektakel geworden.

75 Kilogramm Kartoffeln,
12,5 Kilo Zwiebeln, 80 Nackensteaks und 180 Heringe, dazu frischer Nordseelachs – in Evestorf sind das Jahr für Jahr die Hauptzutaten für einen der Höhepunkte im Veranstaltungskalender. Das Resultat beschert allemal Ersatz für richtige Nordseeluft: Es gibt Sauerfleisch, Bratkartoffeln, Matjesheringe, Fischfrikadellen, Bratfisch, gern eine saure Gurke und dazu eine Prise Seemannslieder als Appetithäppchen, Schunkeln inklusive, direkt am Deisterrand.

Alles nur Seemannsgarn? Keineswegs: Evestorf liegt zwar nicht an der Küste, trotzdem weht dort seit 14 Jahren in jedem Sommer eine frische Brise am Dorfgemeinschaftshaus. Beim Norddeutschen Frühschoppen gehört wie beim Seemannsgarn aber auch etwas Fantasie dazu. Ungelogen: So werden die Evestorfer für einen Tag zu echten Nordlichtern. 

Ingo Rodriguez

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de