Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bürger können Kinderwünsche erfüllen

Wennigsen Bürger können Kinderwünsche erfüllen

Am Weihnachtswunschbaum, der im Edeka Ladagé steht, hängen 129 Weihnachtswünsche von Kindern, im Wert von 20 Euro. Kunden können diese erfüllen. Die Aktion wird vom Edeka-Markt und der Gemeinde Wennigsen organisiert.

Voriger Artikel
Evestorfs Bürgermeister bleibt Ernst Herbst
Nächster Artikel
Feuer in Flüchtlingswohnungen in Wennigsen

Am vergangenen Freitag schmückten die Kinder den Wunschbaum im Edekamarkt mit ihren Wunschanhängern.

Quelle: Johanna Kruse

Wennigsen. Puppengeschirr, Polizeiauto und die obligatorische Barbiepuppe - die Kinderwünsche, die am Weihnachtswunschbaum im Edeka-Markt Ladagé in Wennigsen hängen, sind vielfältig.

Gemeinsam mit dem Supermarkt veranstaltet die Gemeinde Wennigsen zum dritten Mal die Aktion, bei der Kinder aus sozial schlechter gestellten Familien einen ihrer sehnlichsten Wünsche auf einen Anhänger schreiben und in den Wunschbaum hängen dürfen. Einzige Bedingung: Der Wunsch darf nicht teurer als 20 Euro sein.

Die Besucher von Edeka können die Anhänger vom Baum picken und zum Wunscherfüller werden. Hübsch verpackt und mit dem Namen des Kindes versehen, sollen die Geschenke bis zum 17. Dezember abgegeben werden. Am 21. Dezember stattet der Weihnachtsmann Edeka einen Besuch ab und überreicht die Geschenke an die Kinder. Für die ist die Aktion etwas Besonderes. Die zehnjährige Tamo wünscht sich in diesem Jahr eine Tasche. "Letztes Jahr habe ich eine Babypuppe bekommen. Das war unglaublich schön", erzählt Tamo. 

Die Aktion hat sich mittlerweile rumgesprochen. Im vergangenen Jahr hingen 84 Wünsche im Baum, dieses Jahr sind es 129. Die Hoffnung auf möglichst viele gutherzige und großzügige Menschen ist natürlich wieder groß. "Sollten Wünsche überbleiben, wird Herr Ladagé persönlich diese erfüllen", berichtet die Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Hacer Kirli, die die Aktion organisiert.

Sollte die Aktion aber so erfolgreich laufen wie 2015, wird das nicht nötig sein. Damals waren alle Wünsche schon zwei Wochen vor Weihnachten abgepflückt worden.

doc6si49zti9teoq2mnn0q

Fotostrecke Wennigsen: Bürger können Kinderwünsche erfüllen

Zur Bildergalerie

Von Johanna Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sksno3d82g19r3wgge0
Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Fotostrecke Wennigsen: Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de