Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wennigser Mark
Wennigser Mark
Argestorf
Neuer Findling an traditionsreichem Standort: Ortsbrandmeister Matthias Schwarze (links) und Friedrich Noltemeyer von der Forstgenossenschaft enthüllen den schweren Stein mit der eingravierten Inschrift und taufen ihn dann feierlich.

Felsenfeste Neumarkierung: Die Ortsfeuerwehr Argestorf hat gemeinsam mit zahlreichen Ausflüglern vor dem Waldrastplatz "Feuerwehrs Ruh" feierlich einen rund 1730 Kilogramm schweren Findling mit eingravierter Ortskennzeichnung enthüllt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sorsum
Gartenbau- und Klassenlehrerin Katja Neubert (rechts) füttert im Schulgarten mit Fünftklässlern die bislang von den Füchsen noch verschonten Gänse und Enten sowie die Schafe der Waldorfschule. Dort reißen auf dem naturnahen Schulgelände (siehe Bildergalerie) seit Anfang des Jahres regelmäßig Füchse im Schulgarten Enten und Hühner.

Raubtiere in Sorsum auf Nahrungssuche: In der Waldorfschule sorgen sich Lehrer und Schüler um die verbliebenen Gänse und Enten aus dem Schulgarten. Seit Januar haben dort regelmäßig Füchse gewildert und schon 15 Geflügeltiere gerissen. Jagdpächter Georg Wöltje hält dies aber nicht für ungewöhnlich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden/Ronnenberg/Wennigsen/Barsinghausen
Klaus Tuschinsky, Ingo Laskowski, Nicole Ehnert und Wernhard Thielemann vom ADFC werben für die Radsternfahrt, die am Sonntag, 28. Mai, nach Hannover führt.Begleitene die Sternfahrt.

Eine Fahrradsternfahrt führt am Sonntag, 28. Mai, aus dem Calenberger Land bis auf den Georgsplatz in Hannover.

mehr
Wennigsen
Ein Architekt aus Barsinghausen will hinter dem Heimatmuseum - dort, wo jetzt das weiße Haus steht - einen großen Mehrfamilienkomplex bauen.

Ein Architekt aus Barsinghausen, der bereits mehrere Mehrfamilienhäuser in Wennigsen gebaut hat, will einen riesigen Neubau hinter dem Heimatmuseum hochziehen, womit Anwohner nicht glücklich sind. Sie befürchten, dass der Investor nicht genügend Parkplätze vorhält. Sorge bereitet auch die Bauphase.

mehr
Bredenbeck
Liveband mit Stimmungsgarantie: Die Musiker von „The Jetlags“ treten beim Himmelfahrts-Frühschoppen auf dem Hof der Kornbrennerei auf. Der Clown Fidolo will beim Nachwuchs für Stimmung sorgen.

Partystimmung und Familienprogramm: Auf dem Hof der Kornbrennerei Warnecke in Bredenbeck werden am Donnerstag, 25. Mai, wieder zahlreiche Besucher erwartet. Die Familie Warnecke lädt einmal mehr zu ihrer Traditionsveranstaltung ein: dem beliebten Frühschoppen mit Livemusik und Kinderspaß.

mehr
Wennigsen
Für Integrationsprojekte: Beim Benefizkonzert in der Pinkenburg lassen sich die wenigen Besucher am Rande des Live-Auftritts der Band "Nachbarn musizieren" (siehe Bildergalerie) nicht die Stimmung verderben und spenden großzügig für die Flüchtlingsinitiative Welcome.

Schlechter Auftakt, gutes Ende: Das zweite Benefizkonzert zugunsten von Integrationsprojekten der Flüchtlingsinitiative Welcome hat zwar nur rund 40 Besucher in die Pinkenburg gelockt. Trotzdem kann sich das Spendenergebnis mit einer Summe von rund 350 Euro sehen lassen.

mehr
Bredenbeck
Belebte Neuauflage: Beim Gutsfest der CDU Bredenbeck herrscht nach einem Jahr Pause wieder reger Andrang. Marc Jakobi (siehe Bildergalerie, links) und Günther Imbke servieren den Besuchern gegrillte Lammkeule. Für Kinder wird kostenloses Stockbrotbacken angeboten.

Gelungener Neubeginn: In Bredenbeck haben rund 300 Gäste nach einem Jahr Pause eine stimmungsvolle Rückkehr des traditionellen Gutsfestes erlebt. Nach jahrelangen Besucherrückgängen sorgte jetzt ein verändertes Konzept für eine erfolgreiche Neuauflage der Dorffeier auf dem Rittergut.

mehr
Wennigsen
Die Stabsoffiziere und Adjutanten setzen ihre Pferde beim sogenannten Musik-Festmachen den Darbietungen der Bataillonskapelle, Böllerschüssen, wehenden Fahnen und lautem Publikumsapplaus aus.

Gut einen Monat vor dem Historischen Freischießen hat das berittene Offizierskorps rund 25 Pferde auf den ungewohnten Lärm bei den Paraden und Umzügen vorbereitet. Mit Erfolg: Vor etwa 250 Zuschauern blieben Reiter und Tiere trotz Musik, wehender Fahnen, Böllerschüssen und Applaus unerschrocken.

mehr
Wennigsen
Mehr Aufwand, aber trotzdem ein tolles Angebot: Die Jugendpflege der Gemeinde Wennigsen hat für das Sommerferienprogramm auch jetzt wieder attraktive Angebote zusammengestellt – darunter ein Besuch der Kindermühle in Gehrden (Bild links, im Uhrzeigersinn), verschiedene Sportaktionen, ein Erste-Hilfe-Kurs, mehrere Kreativ-Workshops, Freizeiten, spritziger Wasserspaß, Entspannungsaktionen und ausgiebiges Toben.

Die Jugendpflege der Gemeinde registriert besorgniserregende Trends bei der Organisation von Ferienangeboten für Kinder und Jugendliche: Die Anzahl ehrenamtlicher Aktionen von Vereinen und Verbänden sinkt spürbar. Außerdem melden Eltern ihre Kinder immer kurzfristiger für die Schulkindbetreuung an.

mehr
Wennigsen
Die Hauptstraße in Wennigsen soll ab 2018 saniert werden. Die WIG will den Prozess im Interesse der Einzelhändler begleiten.

Die Wirtschaftliche Interessensgemeinschaft Wennigsen (WIG) hat eine Arbeitsgruppe für die Geschäftsleute an der Hauptstraße gegründet, um während der Sanierungsphase die Interessen der Gewerbetreibenden darin zu bündeln. 2018 soll die Sanierung der Geschäftsstraße beginnen.

mehr
Bredenbeck
Rhythmische Klänge: Schon zu Beginn des Konzertes tanzen einige Besucher im Takt der afrokaribischen Delgres-Klänge. Das französische Trio präsentiert auf der Bühne kräftige Blues-Stücke (siehe Bildergalerie).

Fortsetzung folgt: Rund 350 Besucher haben beim Konzert der französischen Band Delgres auf dem Hof der Kornbrennerei Warnecke Überzeugungsarbeit geleistet. Schon kurz nach dem Open-Air-Auftritt gab es vom Veranstalter die Zusage: Auch 2018 wird das Masala Festival dort mit einem Konzert gastieren.

mehr
Wennigser Mark
Wennigser Kommunalpolitiker und Vertreter des ADFC haben Wirtschaftsminister Olaf Lies eine Dokumentation über den maroden Radweg an der L 391 überreicht.

Politische Vertreter der Wennigser Mark und Mitglieder des ADFC Wennigsen/Barsinghausen haben Wirtschaftsminister Olaf Lies besucht. Sie übergaben ihm eine Foto-Dokumentation über den desolaten Radweg an der L 391 zwischen der Wennigser Mark und dem Egestorfer Bahnhof.

mehr
1 3 4 ... 86
doc6v3jlr8v07annwbjiid
Neuer Findling wird feierlich enthüllt

Fotostrecke Wennigsen: Neuer Findling wird feierlich enthüllt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de