Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Wunstorf
Bundeskanzlerin Angela Merkel und die weitere CDU-Prominenz, bis hin zu Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt (rechts), stehen auf der Bühne.
Wunstorf

Erst hat sie sich ins goldene Buch der Stadt eingetragen, dann ist Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag um 16.50 Uhr zur Kundgebung vor den Steinhuder Strandterrassen einmarschiert, gemeinsam mit dem Landes-Spitzenkandidaten Bernd Althusmann und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Schulleiterin erbost über Büchereischließung
Nur wenige Erwachsene nutzen noch die Ausleihe der Luther Bücherei. Wibke Pohlschmidt liest gerne Krimis.

Die letzte verbliebene öffentliche Stadtteilbücherei in der Grundschule Luthe hat ihre Pforten bereits zum Schuljahresbeginn geschlossen. Nun muss die Politik entscheiden, ob sie dem Wegfall der Zweigstelle der Stadtbibliothek zustimmt.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Udo Lehmann (links) und Michael Rauer von der Firma Blk Bohrteam aus Naumburg /Saale schweißen am Blumenauer Wäldchen 12 Meter lange Rohre zusammen.
Wunstorf Neue Abwasserleitungen werden verlegt

Riesige Rohrstapel am Blumenauer Wäldchen wecken die Neugierde von Passanten. Immer wieder müssen die Mitarbeiter der Firma Blk Bohrteam aus Naumburg/Saale Udo Lehmann und Michael Rauer Auskunft über die Arbeiten geben. "Die Rohre werden zusammengeschweißt", erzählt Lehmann.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Dirk Brand (zweiter von links) überbringt die Spende an Schulleiterin Elisabeth Kurpiers (links), Schülersprecher Florian und Gisela Stephan, zweite Vorsitzende des Fördervereins.
Wunstorf Förderschüler profitieren von Strafgeldern

Kleine Disziplinlosigkeiten im Kollegenkreis von Dirk Brand haben der Paul-Moor-Schule am Freitag eine Spende über 350 Euro eingebracht. Bei Fortbildungen hat er Strafgelder eingesammelt, wenn jemand zu spät kam oder sein Handy klingeln ließ.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

doc6wascqn5csk10wbji650
Kanzlerin rückt Steinhude ins Schlaglicht

Fotostrecke Wunstorf: Kanzlerin rückt Steinhude ins Schlaglicht

Wunstorf
Rettungsfahrzeuge stehen in Hildesheim bereit.

Bei der Bombenräumung am Donnerstag in Hildesheim sind auch zwei Ehrenamtliche der Wunstorfer Johanniter im Einsatz gewesen. Sie waren um 2 Uhr in der Nacht alarmiert worden, um die Evakuierung von insgesamt 20.000 Menschen mit dem Transport von Rollstuhlfahrern zu unterstützen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Sie waren beim Fahrradkurs dabei (von links): Asma Al Abtah, Marwa Razzouk, Charlotte Niebuhr (Lehrerin), Maysa Shora (Teilnehmerin und Dolmetscherin), Sageda Helwa, Rawan Alkrad, Hadia Al Mejbel, Marwa Al Rabdawi, Kalaichelvi Sivakumar und Hayat Aldakht.

Ihre Ängste vor dem Fahrradfahren und ganz fehlende Fertigkeiten darin haben Frauen aus Flüchtlingsfamilien in einem Kurs der Arbeitskreises Asyl und Integration überwinden können. Dabei half ihnen die ausgebildete Fahrradfahrlehrerin Charlotte Niebuhr vom ADFC.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Eine FDP-Delegation sieht sich im Freibad Bokeloh um.

Eine FDP-Delegation um den Landtagskandidaten Thomas Iseke hat sich im Freibad Bokeloh umgesehen. Die Politiker forderten anschließend, sich frühzeitig Gedanken darüber zu machen, wie es nach dem Ende des Kaliabbaus weitergehen soll.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Wilfried Strobel hält das Protokollbuch der SPD Großenheidorn in der Hand, aus dem er gemeinsam mit Hans-Ludwig Klischies (Mitte) und Dietmar Meyer Informationen für das Jubiläumsfest zusammengestellt hat.

Die Forderungen gleichen sich: Bereits vor 60 Jahren, als sich der SPD-Ortsverein Großenheidorn gründete, hatten sich die Genossen das Thema Wohnungsbeschaffung auf die Fahnen geschrieben. Ende der 50-er Jahre wurden dringend Unterkünfte für Flüchtlinge gesucht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Jugendlichen mit ihren Katecheten freuen sich auf die Firmung mit Bischof Norbert Trelle und haben hierzu eine besondere Flaschenpost vorbereitet.

Es wird die letzte Firmung für Bischof Norbert Trelle in der St. Bonifatius-Kirche sein. Am Sonntag, 20. August, erhalten 25 Jugendliche das Sakrament durch den Hildesheimer Bischof.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Charlotte Stanke und Marvin Möller haben festgestellt: Die Arbeit als Bootsbauer geht ganz schön auf die Hände.

Am zweiten Tag in der Steinhuder Bootswerft Bopp & Dietrich haben Charlotte Stanke und Marvin Möller schon gemerkt: Die Handarbeit des Bootsbauers geht ganz schön in die Finger. Für das Handwerk sind sie als "Rekordpraktikanten" quer durch Deutschland unterwegs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Der Umbau des alten Mühlengebäudes in Wohnungen läuft bereits.

Die Planung für eine neue Wohnbebauung in und an der früheren Mühle Langhorst kommt zum Ende. Die politischen Gremien haben letztmals den Bebauungsplan für das Areal auf dem Tisch. Das Mühlengebäude saniert die Firma Hoffsteed bereits, nördlich davon soll ein Neubau mit Wohnungen folgen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Der jüdische Friedhof an der Nordrehr ist während der Ausstellung Startpunkt einer Exkursion.

Mit Grabstätten als letzten verbliebenen Zeugnissen jüdischen Lebens in Niedersachsen beschäftigt sich der Heimatverein Wunstorf in seiner neuen Ausstellung "Mit Davidsschild und Menora", die am Donnerstag, 24. August, im Keller des Rathauses eröffnet wird.

mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit. mehr

Ein Porträt über Aalverkäuferin Else Grages, die seit rund 60 Jahren den beliebten Fisch in Steinhude feilbietet und eine Geschichtenschreiberin aus Mardorf, die ihre regionalen Anektdoten auf plattdeutsch erzählt: Das sind zwei der Themen in der Winterausgabe von „Steinhuder Meer und Mehr“, dem Magazin der Leine-Zeitung in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. mehr

Wunstorf in Zahlen
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 127 km²
  • Einwohner : ca. 41.000
  • Bevölkerungsdichte : 324 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 31515
  • Ortsvorwahlen : 05031, 05033, 05723
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Südstraße 1, 31515 Wunstorf, Telefon (05031) 1011