Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Wunstorf
Bokeloh: An der Bushaltestelle Schaumburger Straße hängt der Fahrplan falsch. Er gehört auf die Gehwegseite. Die Bokeloher wünschen sich auch, dass der Mast für den Fahrplan nicht mitten im Weg steht, sondern in Höhe des Vorfahrtsschildes.
Wunstorf

Die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Bokeloh sind abgeschlossen. Zufrieden sind die meisten Bokeloher mit dem Ergebnis nicht. Eine Mängelliste führt unter anderem Schäden auf, kritisiert den Standort des Bushalteschildes und den Lärm beim Überfahren der neuen Markierungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Winter am Meer heißt Hochsaison für Werft
Christian Dietrich hat zum Saisonende ohnehin viel zu tun. Sturm Xavier vor zwei Wochen beschert ihm zusätzliche Aufträge. 

Noch darf auf dem Steinhuder Meer gesegelt werden. Ab November gilt das Winterfahrverbot. Spätestens dann müssen die Boote aus dem Wasser. Viele Eigner nutzen die segelfreie Zeit, um ihre Schiffe pflegen zu lassen. Für Werften rund ums Meer beginnt die Hochsaison - ein Besuch bei Bopp & Dietrich.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Die CDU beantragt bei der Stadt überdachte Fahrradständer für die Grundschule Klein Heidorn.
Wunstorf CDU wünscht Fahrradständer für Grundschule

Die CDU im Ortsrat Klein Heidorn fordert überdachte Fahrradständer für die Grundschule. Der Antrag geht in die nächste Ortsratssitzung am Dienstag, 24. Oktober. Beginn ist um 19 Uhr im Gasthaus Tiel, Heidorner Straße 65.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Setzen sich für die Grundschule Luthe ein: Schulleiterin Rosemarie Paech (von links), Ortsbürgermeister Rolf Hoch, Oliver Backhaus vom Förderverein, Sonja Nehlmeier und Malte Günther von Syncreon, SPD-Landtagsabgeordnete Wiebke Osigus und Betriebsratsvorsitzender Ruben Trautmann.
Wunstorf Logistiker unterstützt Grundschule Luthe

Über neue Spielgeräte können sich demnächst Schüler der Grundschule Luthe freuen. 500 Euro hat das Logistikunternehmen Syncreon an den Förderverein der Schule übergeben. Das Geld stammt von einem Benefiz-Fußballturnier und wurde von der Firma aufgerundet.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

doc6x620xkbxpvt13ail1s
Winter am Meer heißt Hochsaison für Werft

Fotostrecke Wunstorf: Winter am Meer heißt Hochsaison für Werft

Wunstorf
Eine Klasse der Pestalozzischule in Hameln, die sich in einem Projekt mit dem Fliegen befasst, besucht den Fliegerhorst.

Der A-400M-Flugsimulator im Ausbildungszentrum des Lufttransportgeschwaders LTG 62 hat seine ersten 5000 Trainingsstunden geleistet. Aus diesem Anlass kam Oberst Ingo Feierabend aus Koblenz, um Urkunden zu überreichen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Der Blitzer an der Manhorner Straße ist versetzt worden. Der Ortsrat hält den Standort für ungünstig.

Der Blitzer an der Manhorner Straße ist in dieser Woche versetzt worden - noch bevor der Ortsrat darüber beraten konnte. Die Anlage zur Geschwindigkeitsüberwachung hat einen neuen Standort in Richtung Luthe gefunden. Der Ortsrat hält den Platz für ungeeignet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
In der DRK-Kita Kolenfeld werden vier Krippenplätze in einer altersübergreifenden Gruppe vorgehalten. Der Ortsrat fordert eine neue Gruppe für 15 Krippenkinder.

Der Ortsrat Kolenfeld vermisst eine Zukunftsperspektive in der Kita-Planung der Stadt. Der Ortsrat Wunstorf fordert eine möglichst zügige Sanierung der Albert-Schweitzer-Schule. Beide Gremien haben am Mittwoch getagt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Das Dorfgespräch der Leader-Region Meer und Moor in der Dorfmanufaktur Idensen dreht sich um Mobilität auf dem Land.

Experten für Schienen- und Busverkehr sehen die so genannte Leader-Region Meer und Moor (Wunstorf, Neustadt und Wedemark), beim Nahverkehr gut aufgestellt. Dies zeigte sich beim Dorfgespräch Op de Deel zum Thema "Mobil auf dem Land - Perspektiven durch alternative Mobilitätsformen".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Gastronomen aus Wunstorf, Neustadt und Garbsen haben sich in Idensen getroffen, um sich über den Mangel an Auszubildenden im Hotel- und Gastgewerbe auszutauschen.

Dem Hotel- und Gastgewerbe fehlen die Auszubildenden. Das haben Mitglieder des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) im Altkreis Neustadt, zu dem auch Wunstorf und Garbsen gehören, bei einem Treffen im Restaurant "Schatzinsel" beklagt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Klosterstraße war erneut Thema bei der Ortsratssitzung in Großenheidorn.

Der Ausbau der Klosterstraße bleibt Gesprächsthema im Ort. Erneut diskutierte der Ortsrat heftig mit der Stadtverwaltung über die Vorgehensweise. Streit gibt es immer wieder über Ausbauart und Kosten. Nach Differenzen zwischen Stadtverwaltung und Baufirma ruhen die Arbeiten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
So könnte ein Radschnellweg zwischen Steinhude und Wunstorf aussehen.

Ein Antrag der Mehrheitsgruppe SPD, FDP und Grüne zum Thema Radschnellweg ist im Ortsrat an vier Gegenstimmen aus CDU und AfD gescheitert. Die Gruppe hatte von der Verwaltung gefordert, Möglichkeiten für den Schnellweg Steinhude - Wunstorf zu prüfen und den Gremien vorzustellen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Polizei Wunstorf versucht, drei Diebstähle vom Donnerstag aufzuklären.

Diebe haben in den vergangenen Tagen dreimal zugegriffen. In der Nacht zu Donnerstag wurden zwei Autos gestohlen. Eine 70-jährige Rentnerin wurde am Donnerstag beim Einkaufen bestohlen. Zeugen sind gebeten, sich unter Telefon (0 50 31) 9 53 01 15 bei der Polizei zu melden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit. mehr

Ein Porträt über Aalverkäuferin Else Grages, die seit rund 60 Jahren den beliebten Fisch in Steinhude feilbietet und eine Geschichtenschreiberin aus Mardorf, die ihre regionalen Anektdoten auf plattdeutsch erzählt: Das sind zwei der Themen in der Winterausgabe von „Steinhuder Meer und Mehr“, dem Magazin der Leine-Zeitung in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. mehr

Wunstorf in Zahlen
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 127 km²
  • Einwohner : ca. 41.000
  • Bevölkerungsdichte : 324 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 31515
  • Ortsvorwahlen : 05031, 05033, 05723
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Südstraße 1, 31515 Wunstorf, Telefon (05031) 1011