Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Idensen
Idensen
Wunstorf
Seit Beginn des Jahres arbeitet LKW-Fahrer Romeo Plaku für die Spedition Kaufmann. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Reinigung des Fahrzeugs.

Da hatte wohl das Glück seine Hand im Spiel. Eigentlich besuchte die Familie Plaku das Seelzer Jobcenter wegen eines Beratungsgespräches ihres Sohnes. Als die Mitarbeiter jedoch erfuhren, dass der Vater in seiner Heimat bereits LKW gefahren ist, konnten sie sofort eine Anstellung für ihn finden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Ratsband Stadthagen gibt ihr 15. Neujahrskonzert in der St. Nicolai-Kirche.r

Ein besonderes Konzert erwartet die Besucher der Nicolai-Kirche am Sonntag, 22. Januar. Bereits zum 15. Mal gastiert die international bekannte Ratsband Stadthagen mit ihrem Neujahrskonzert in dem Gotteshaus. Höhepunkt des Nachmittags ist die Gospelmesse von Jacob de Haan.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Feuerwehr Wunstorf warnt vor dem Betreten von Eisflächen - hier am Steinhuder Hafen.

Das Eis auf dem Steinhuder Meer und anderen Gewässern trägt noch nicht: Die Feuerwehr warnt deshalb davor, die Lebensgefahr einzugehen und es zu betreten. Trotz der Minustemperaturen der vergangenen Tage sei die Eisfläche noch zu dünn - vor allem dort, wo es Strömungen gibt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Restmülltonnen werden am Dienstagmorgen in der Wunstorfer Innenstadt geleert.a

Gut zwei Wochen nach dem Wechsel bei der Restmüllabfuhr ist für die Bürger ebenso wie für den Abfallentsorger Aha die Umstellungsphase noch im Gange. Der stellvertretende Leiter der Betriebsstätte in Kolenfeld, Michael Mehlhorn, sieht aber derzeit keine größeren Probleme.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Für die Kindertagesstätten, hier die Bokeloher, müssen bis zu 28. Februar Anmeldungen abgegeben werden.

Wer zu Beginn oder im Lauf des nächsten Kita-Jahres Betreuungsplätze benötigt, der muss die Anmeldung bis zum 28. Februar abgegeben haben. Daran hat die Stadtverwaltung erinnert. Neu ist, dass die Eltern die gewünschten Plätze jetzt über das Internet beantragen müssen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Der Bläserkreis Wunstorf gibt sein Neujahrskonzert in der Klinikumskirche.

Mit den Klängen von "Time To Say Goodbye" kündigten die Musiker des Bläserkreises Wunstorf das kurz bevorstehende Ereignis an. Der langjährige musikalische Leiter und Dirigent Gerd Gaubisch legte mit den Ende des Neujahrskonzertes in der vollbesetzten Klinikumskirche den Taktstock aus der Hand.

mehr
Wunstorf
Die Schüler Alina Gaul und Simon Seipel (von links) verstärken Heike Albers-Germer von der Jugendpflege im Wahlvorstand und geben Jasmin Taubenheim im Steinhuder Schulzentrum ihren Stimmzettel.

Am Forum des Steinhuder Schulzentrums ist am Montagmorgen das erste Wahllokal für die Wahl des Jugendparlaments entstanden - alles sieht genau so aus wie bei einer Kommmunalwahl. Noch bis Donnerstag wählen die 13- bis 17-Jährigen ihre neuen Interessenvertreter.

mehr
Wunstorf
SPD öffnet seine Arbeitskreise für Wunstorfer ohne Parteibuch: Rund 40 Teilnehmer entwickelten beispielsweise bei einem SPD-Bürgerforum im Sozialzentrum der Klinik Visionen für Wunstorf 2025.

Eine Parteimitgliedschaft ist nicht Voraussetzung, um sich in den Arbeitskreisen der SPD engagieren zu können. „Unsere Arbeitskreise, mit denen wir die kommunalpolitischen Entscheidungen diskutieren und vorbereiten, stehen jedem zur Mitarbeit offen“, betont die Fraktionsvorsitzende Kirsten Riedel.

mehr
Wunstorf
Geisterfahrer ist auf der Hochstraße unterwegs. Polizei sucht Zeugen für Kollision im Einmündungsbereich Alte Bahnhofstraße/Düendorfer Weg.

Rehburger Autofahrer hielten am Wochenende die Polizei in Atem. Am Freitagabend bog ein 78-Jähriger in falscher Richtung auf die Hochstraße ab. Ein 65-jähriger Steinhuder konnte durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Geisterfahrer verhindern.

mehr
Wunstorf
Die Vorsitzende der Kunstschule Ulrike Coldewey präsentiert einen der Leuchtbuchstaben, die zusammen das Wort Kunst ergeben, und künftig den Weg zur Schule weisen sollen.

Für das erste Halbjahr hat die Kunstschule erneut ein abwechslungsreiches Kreativangebot zusammengestellt. Als neuer Kooperationspartner fungiert der Kneipp-Verein, der für die Kunstkurse wirbt. Unterstützt wird die Arbeit auch vom Land Niedersachsen. Für das Spiele-Projekt "Come together" gibt es einen Zuschuss.

mehr
Wunstorf
Ortsspaziergang mit Ortsbürgermeister Rolf Herrmann aus Idensen: Im Kasten liegen der Schlüssel für die Sigwardskirche sowie ein Stempel für den Pilgerweg.

Rund um die Sigwardskirche lag der Ursprung Idensens. Und so hat Ortsbürgermeister Rolf Herrmann die historische Dorfmitte als Ausgangspunkt für den Ortsspaziergang ausgewählt. Ein weiterer Grund: Das Wahrzeichen von Idensen liegt dem Vorsitzenden des Freundeskreises Sigwardskirche sehr am Herzen.

mehr
Wunstorf
Joachim Meyer und Markus Strahler (Nienburg, von links) wollen mit Wolfgang Dreyer, Stefan Ullmann und Elmar Eich (Aller-Weser) sowie Wolfgang Tonne und Holger Hinrichs (Steyerberg) eine gemeinsame Volksbank schmieden.

Die Volksbanken Nienburg, Aller-Weser und Steyerberg setzen ihren Fusionsprozess fort. Dabei ist von der künftigen Struktur mittlerweile so viel klar, dass Wunstorf einer von sechs Standorten sein wird, die in der gemeinsamen "Volksbank Niedersachen Mitte" eine eigene Regionalleitung haben werden.

mehr
1 3 4 ... 32
doc6taacehhldy10buwpn9h
Laienspieler feilen an ihrer neuen Komödie

Fotostrecke Wunstorf: Laienspieler feilen an ihrer neuen Komödie