Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Klein Heidorn
Klein Heidorn
Wunstorf
Sandra Lüpkes stellt ihren neuen Roman "Inselfrühling" in der Abtei vor.

Für eine unterhaltsame Abendlesung konnte die Stadtbibliothek einen ganz besonderen Gast gewinnen. Die bekannte Autorin Sandra Lüpkes ist am Mittwoch, 10. Mai, zu Gast in der Abtei. Dort wird sie ihren vierten Inselroman "Inselfrühling" vorstellen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Mehrere Institutionen bereiten gemeinsam eine Ausstellung zur Zeit der Weimarer Republik in Wunstorf vor.

Wahlrecht für alle, Auf und Ab der Wirtschaft, kultureller Aufbruch: Die Zeit der Weimarer Republik hat auch in Wunstorf für erheblichen Wandel gesorgt. Ein breites Bündnis will das im Jahr Frühjahr 2019, 100 Jahre nach Gründung der ersten deutschen Demokratie, in einer großen Ausstellung dokumentieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Das Alphorn ist nur eins der zahlreichen Instrumente, die die Pfund-Kerle wieder mit zur Maisause bringen.

Keine Maifeier ohne Pfunds-Kerle. Die drei beliebten Musiker aus dem Tiroler Oberland sind auch bei der 20. Auflage des Wunstorfer Maifestes mit dabei. Mit ihrer fetzigen Musik treiben sie das Publikum seit Jahren immer wieder auf die Tische und Bänke in der Fußgängerzone.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Betrügerische Anrufer haben sich als Polizisten ausgegeben.

Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich bei dubiosen Anrufen am Montagabend in der Kernstadt, Luthe, Bokeloh und in Hagenburg nach Wertgegenständen erkundigt haben. Dabei gaben sie sich als Polizisten aus, wobei eine technische Manipulation helfen sollte.

mehr
Wunstorf
Der überlastete Parkplatz am Nordwall in Wunstorf könnte mit einem Parkdeck überbaut werden. Ob das sinnvoll ist, wollen die Studenten auch in einem ihrer Projekte klären.

Master-Studenten der Ostfalia-Hochschule wollen mit einem Projekt dabei helfen, Lösungen für Verkehrsprobleme in der Stadt zu finden. Um den Bedarf besser abschätzen zu können, sind auch Befragungen geplant. Für diesen Zweck steht die Gruppe am Freitag, 28. April, auf dem Wochenmarkt im Stadtzentrum.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Mit Warnhinweis und Lampe ausgerüstet, heißt es für den Feuerwehrnachwuchs auf dem Schulhof der Grundschule Steinhude eine Straßensperre einzurichten.

Straße sperren, Feuer löschen, Knoten binden und Abseilen: Am Sonnabend starteten 38 Feuerwehrnachwuchskräfte mit dem praktischen Teil der Truppmannausbildung auf dem Gelände der Feuerwache Steinhude. Aufgeteilt in Kleingruppen mussten die 16- bis 34-Jährigen verschiedene Stationen meistern.

mehr
Wunstorf
Die Polizei sucht einen Autofahrer, der einen Opel Zafira auf dem Parkplatz an der Südseite des Bahnhofs beschädigte.

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Freitag, 21. April, auf dem Parkplatz an der Südseite des Bahnhofs einen brauen Opel Zafira Tourer beschädigt hat. Der Tatzeitpunkt liegt zwischen 6.20 und 16.25 Uhr. Den Schaden schätzt die Polizei auf 500 Euro.

mehr
Wunstorf
Mit viel Spaß proben Flüchtlinge und Einheimische für die interkulturelle Theaterproduktion "Zusammenwachsen", die im Kinder- und Jugendzentrum Der Bau-Hof zu sehen ist.

Noch wird fleißig geprobt. Am Sonntag, 30. April, feiert die interkulturelle Theaterproduktion "Zusammenwachsen" ab 15 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Der Bau-Hof an der Maxstraße Premiere. Als Schauspieler stehen Flüchtlinge und Einheimische gemeinsam auf der Bühne.

mehr
Wunstorf
Auch beim laufenden Ausbau der Klosterstraße in Großenheidorn haben die hohen Summen, die die Anlieger zu erwarten haben, für Widerstände gesorgt.

Die Abrechnung von Straßenbauten sorgt regelmäßig für einigen Ärger. Trotz neuer Möglichkeiten im Gesetz hat die Stadtverwaltung sich aber dafür ausgesprochen, das bisherige System beizubehalten, bei dem die unmittelbaren Anlieger danach zur Kasse gebeten werden - und das oft mit hohen Summen.

mehr
Wunstorf
In die Grundschule Klein Heidorn ist eingebrochen worden.

Einbrecher sind an der Schulstraße in Klein Heidorn gleich in mehrere Einrichtungen eingedrungen, und zwar in die Grundschule, die Kindertagesstätte, das Vereinsheim und einen Kiosk. Die Beute ist dabei wahrscheinlich eher gering ausgefallen. Sie hebelten Fenster auf und beschädigten innen Türen.

mehr
Wunstorf
Im Sommer ist das Gymnasium Steinhude in eine befristete Außenstelle des Hölty-Gymnasiums umgewandelt worden.

Was wird aus dem Schulzentrum Steinhude? Dieses Frage möchte die AfD-Fraktion in der nächsten Sitzung des Schulaussschusses erörtert sehen. Die Graf-Wilhelm-Schule nimmt schon seit zwei Jahren keine neuen Schüler mehr auf. Und das Gymnasium wurde zu einer befristeten Hölty-Außenstelle.

mehr
Wunstorf
Die Luther feuern Ostern an Feuerkörben auf dem Festplatz.

Auch ohne großes Osterfeuer sind die Luther am Sonnabend in größerer Zahl zusammengekommen - und zwar zum dritten Mal an neuer Stelle. Die Ortsfeuerwehr hatte für ihr Fest auf den Festplatz eingeladen, wo Feuerkörbe mit Brennholz aufgestellt und angezündet wurden.

mehr
1 3 4 ... 42
doc6unp1mrafxf13eiy1a3
Allwardt weckt Erinnerung an das alte Wunstorf

Fotostrecke Wunstorf: Allwardt weckt Erinnerung an das alte Wunstorf