Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Luthe
Luthe
Wunstorf
Auf der KleiderArt in der Abtei sind auch die Paper Dolls von Künstlerin Heidi Marohn zu sehen.

Eine außergewöhnliche Kombination aus Kunst und Mode erwartet die Besucher der KleiderArt. Die ehemalige Kleiderbörse hat nicht nur ihren Namen gewechselt, sondern öffnet ihre Pforten am Sonntag, 26. Februar, erstmals in der Abtei.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Amazing shadows: Schattentheater fasziniert Besucher im Stadttheater mit ihrer beeindruckenden Körperbeherrschung.

Was für ein (Schatten-)Theater: Wie sich Körper zu beeindruckenden Schattenfiguren zusammenfügen lassen, zeigten am Sonnabendabend die amerikanischen Akrobaten von Catapult Entertainment. Perfekt inszeniert wurde die Show Amazing shadows mit passender Lichtprojektion und Musikuntermalung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Ein 21-jähriger Garbsener prallt in einer Rechtskurve gegen einen Baum an der Leinechaussee.

Auf der Leinechaussee ist ein 21-jähriger Garbsener am Sonntag in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen. Er prallte mit seinem Opel gegen einen Baum. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 14.30 Uhr ohne Fremdeinwirkung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auszeichnung für drei Stadtwerke
Die Stadtwerke Wunstorf, Neustadt und Garbsen sind als besonders  verbraucherfreundlich ausgezeichnet worden.

Gute Noten für die Stadtwerke Neustadt, Wunstorf und Garbsen: Im unabhängigen Energieverbraucherportal sind die drei lokalen Versorger für 2017 als Top eingestuft worden.

mehr
Wunstorf
Stadtsprecher Hendrik Flohr informiert über die Datenerhebungen des Landesamts für Statistik Niedersachsen.

Das Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) erhebt im Laufe des Jahres Daten zu Bevölkerungszahl und Erwerbstätigkeit. Die Mitarbeiter sind in verschiedenen Monaten in Bokeloh, Großenheidorn, Luthe, Steinhude, Kolenfeld und Wunstorf unterwegs.

mehr
Wunstorf
Bei der Jahresversammlung der Luther SPD wurden die treuen Mitglieder Bürgermeister Rolf Hoch (links, 45 Jahre) und "Alt-Bürgermeister" Erich Harms (25 Jahre) geehrt.

Die Luther SPD freut sich über weiteren jugendlichen Nachwuchs. Mit den Neuzugängen Leonie Trebeljahr sowie Tom Ehlert zählt die Abteilung nun insgesamt 60 Mitglieder. Damit setzt sich der Trend fort. Bereits auf ihrer Versammlung 2016 konnte die Partei vier neue junge SPD-Anhänger begrüßen.

mehr
Wunstorf
Christiane Schweer (rechts) tritt beim Schützenfest als Frau Kommandeur die Nachfolge von Anke Drude an.

Das Schützenfest bekommt ein neues Gesicht. Zelt und Fahrgeschäfte müssen auf dem Festplatz anders ausgerichtet werden. Grund ist eine Beschwerde aus der Nachbarschaft über den Lärm. In der Sitzung des Arbeitskreises Schützenfest stellte Verwaltungsmitarbeiterin Susanne de Riese erste Pläne vor.

mehr
Wunstorf
Eine Initiative von Wunstorfer Hundehaltern wünscht sich mehr Freilaufflächen wie am Tierheim.

Hundehalter setzen sich dafür ein, weitere Freilaufflächen für ihre Vierbeiner im Stadtgebiet einzurichten. Die Verantwortlichen der Facebook-Gruppe Gassihunde Wunstorf und das Hundefachgeschäft Barfou haben dazu für Dienstag, 21. Februar, zu einem Treffen eingeladen.

mehr
Wunstorf
Torben Klant soll neuer Vorsitzender der Wunstorfer SPD werden.

Bernd Maschke sitzt neuerdings im Rat - deshalb muss er nach den Regularien seiner SPD den Vorsitz des Ortsvereins abgeben. Als Nachfolger ist sein bisheriger Stellvertreter Torben Klant aus Luthe auserkoren. Klant soll bei einer Versammlung am Freitag, 24. Februar, ab 19 Uhr gewählt werden.

mehr
Wunstorf
Bei der Übungswoche in Wohldenberg haben das Hölty-Orchester und das Vororchester ein Filmmusik-Projekt einstudiert.

Die Hölty-Musikgruppen haben sich bei einer Übungswoche intensiv auf ihr Konzert vorbereitet. "So schön kann Schule sein" heißt das Programm, das drei Chöre, drei Instrumentalensembles und eine Band am Montag, 20. Februar, in der Pausenhalle gestalten.

mehr
Wunstorf
"Anderthalb Stunden zu spät" kommen Laurence (Nora von Collande) und ihr Mann Pierre (Herbert Herrmann) zu einem Essen mit Freunden. In der Zeit lassen sie ihre Ehe Revue passieren und blicken in die Zukunft.

Das Stück "Anderthalb Stunden zu spät" passte perfekt zum Valentinstag. Denn trotz einer manchmal auch schonungslosen Betrachtung ihrer Ehe wird letztendlich deutlich, dass sich Laurence (Nora von Collande) und Pierre (Herbert Herrmann) auch nach 20 Jahren noch sehr lieben.

mehr
Wunstorf
Die CDU Luthe hält den Geh- und Radweg an der Adolf-Oesterheld-Straße teilweise für gefährlich.

Die CDU Luthe sieht an der Adolf-Oesterheld-Straße Fußgänger und Radfahrer gefährdet, vor allem wenn sie auf dem Fuß- und Radweg zwischen der Marley-Zufahrt und dem früheren Lidl-Lager unterwegs sind. Deshalb wollen sie das Problem in der nächsten Sitzung des Ortsrates zum Thema machen.

mehr
1 3 4 ... 57
doc6tqxqvpx0zti84c5a5h
Hölty-Musiker geben auch Chaplin wieder Ton

Fotostrecke Wunstorf: Hölty-Musiker geben auch Chaplin wieder Ton