Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Wunstorf
Freiwilligendienstleister  Gian-Luca Blume und Lehrerin Katrin Schröder erklären den Schülern den Ablauf.

Laufen, werfen, springen: Die Viertklässler der Grundschule Steinhude haben am Dienstagabend auf dem Sportplatz am Schulzentrum diese Disziplinen absolviert, um das Sportabzeichen zu erlangen. Es war das Abschlussprojekt für Gian-Luca Blume, dessen Bundesfreiwilligendienst bald endet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Bei den Planungstreffen zum Kinder- und Jugendtag werden Ideen entwickelt, kommen die Vereinsvertreter miteinander ins Gespräch.

Der 14. Kinder- und Jugendtag am 23. September ist in Planung. Bereits 20 Aktionsflächen seien schon vergeben, verkündete der Vorstand bei der Mitgliederversammlung am Montagabend. Weitere Mitstreiter werden gesucht. Für den Aktionstag in diesem Jahr gilt das Motto "Spiel ohne Grenzen".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Hölty-Theatergruppe nimmt den zweiten Preis bei den Kulturkometen entgegen.

Großes Lob gab es am Montagabend im hannoverschen Ballhof für das kulturelle Engagement von vier Schulen - darunter auch das Hölty-Gymnasium aus Wunstorf. Mit zwei Theaterpoduktionen erhielt die Schule einen zweiten Preis bei den Kulturkometen 2017, um die sich 35 Schulen beworben hatten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Brasse 2016 war Rudolf Plenk: In diesem Jahr steht Peter Waßmann als Kandidat zur Verfügung.

Brassenschlag und Torfkahnkorso, Musik und Tanz, buntes Markttreiben in Steinhude: Wenn am Sonnabend, 27. Mai, um 12 Uhr der traditionelle Fischerkreidag eröffnet wird, dürfen sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Auch am Sonntag lohnt ein Besuch des Straßenfestes.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Auf der Wiese an den Strandterrassen sollen die Vatertags-Ausflügler sich wieder hauptsächlich tummeln.

Vor dem Himmelfahrtstag hat die Stadtverwaltung noch einmal darauf hingewiesen, welche Spielregeln am Donnerstag für die Ausflügler in Steinhude gelten. Die Vatertags-Feiern sollen sich auf die Wiese am Strandterrassen-Parkplatz konzentrieren, während auf der Badeinsel ein Alkoholverbot herrscht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Wenn der Charme bröckelt, geht auch das Image verloren. Wunstorf am Steinhuder Meer hat mehr Aufmerksamkeit verdient.

Visitenkarten sind eine charmante Weise, sich nachhaltig vorzustellen oder in Erinnerung zu bringen. Auch Wunstorf hat eine Visitenkarte. Sie steht auf dem Grünstreifen hinter dem Bahnhofsgebäude. Alle ein- und ausfahrenden Reisenden können sie sehen. Doch dieses Schild ist in die Jahre gekommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Stadt und der Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt (CDU) fordern die Region auf, den freien Flug der Bundeswehr über den Naturschutzgebieten am Steinhuder Meer nicht zu beeinträchtigen.

Der Flugbetrieb der Bundeswehr muss von Flugbeschränkungen klarer ausgenommen werden, als die Region es bisher bei den neu geregelten Naturschutzgebieten am Steinhuder Meer tut. Bei dieser Forderung sind sich die Stadtspitze und der Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt (CDU) einig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Auch der Sportring Wunstorf macht sich dafür stark, im Freibad Bokeloh wieder Frühschwimmen anzubieten.

Der Sportring hat sich der Forderung angeschlossen, im wiedereröffneten Freibad Bokeloh auch wieder Frühschwimmen vor 10 Uhr anzubieten. "Hier wird gesundheitsbewussten Bürgern die Möglichkeit genommen, sich vor ihrer Berufstätigkeit durch Bewegung fit zu halten", sagte der Vorsitzende Uwe Laugisch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Groheidos haben fleißig geprobt: Ihr Musical Das Leben im All ist eine Reise ins Weltall.

Das Leben ist deutlich facettenreicher, als es der Blick in den Himmel verrät, darüber sind sich auch die Sänger des Großenheidorner Grundschulchores einig. Gemeinsam mit Leiter Matthias Schwieger und Lehrerin Nina Strube gehen sie auf eine Reise in das Weltall. Das Ergebnis ist am 8. Juni zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Der Storchenchor der Grundschule Luthe: Er tritt mit zwei weiteren Chören am Freitag, 2. Mai, in der Luther Dorfkirche auf.

Gleich drei Chöre präsentieren am Freitag, 2. Juni, ihr Repertoire in der Luther Dorfkirche. Mit dabei sind der Storchenchor der Grundschule als Gastgeber, der Jugendchor Just Friends der St.-Johannes-Kirchengemeinde sowie der ChoroFun aus Seelze-Harenberg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Das Berlin Guitar Trio ist erneut  zu Gast in der Sigwardskirche. Bereits im Mai 2015 begeisterten die Musiker dort ihr Publikum. Das neue Programm verspricht wieder Stimmigkeit.

Feinfühlig und sensibel, musikalisch ausgereift und stimmig in der Zusammensetzung: So beschreibt die Kulturinitiative Pegasus das neue Programm des Berlin Guitar Trios. Damit kommt das Ensemble zu Pfingsten nach Idensen. Das Konzert am Sonntag, 4. Juni, beginnt um 17 Uhr in der Sigwardskirche.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Tier der Woche ist ein etwa zwei bis vier Jahre alter Kater. Er wurde in der Straße Hauert in Klein Heidorn gefunden.

Seit Freitag sitzt ein namenloser Kater im Tierheim Wunstorf. Er lief in Klein Heidorn in der Straße Hauert herum. Dort hielt er sich wohl schon längere Zeit auf. Er ist kastriert und gechipt. Eine Rückvermittlung ist aber nicht möglich, weil der Kater nicht registriert ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
doc6v24kg91ul2195smo3hp
Sport-Freiwilliger beendet seinen Dienst

Fotostrecke Wunstorf: Sport-Freiwilliger beendet seinen Dienst