Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Wunstorf
Sphynx soll in ein ruhiges Zuhause umziehen. Die Katze ist etwa elf Jahre alt und kastriert.

Loui und Sphynx konnten nicht bei ihrem Besitzer bleiben, weil sie mit dem Einzug einer weiteren Person nicht zurecht kamen. Die Katzen fingen an in der Wohnung zu markieren. Im Tierheim gehen die beiden immer in ihr Katzenklo, betonten die Mitarbeiter. Nun brauchen sie ein neues ruhiges Zuhause.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Diese Analyse der Fresken in der Idenser Sigwarskirche verdeutlicht nicht nur Risse, sondern auch bewegliche Hohlstellen (pink) und Kittungen (orange) sowie fehlende (blau) und bei Reinigungsproben nicht abriebfeste Farbschichten (grün).

Hohlstellen, bröckelnde Kittungen und Malschichten, die sich ganz auflösen: Bei den geplanten Sanierungsarbeiten im Inneren der Sigwardskirche wird wegen dieser Herausforderungen eine Reinigung nicht ausreichen. Dem Kirchenvorstand und dem Freundeskreis liegen jetzt Ergebnisse einer Voruntersuchung vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Der Verwaltungsausschuss hat am Montag getagt.

Wenn am Mittwoch der Rat über den Haushalt für 2017 befindet, ist mit einer breiten Mehrheit zu rechnen. Zumindest war das Bild so im Verwaltungsausschuss, der am Montagabend hinter verschlossenen Türen tagte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Wenn im Hintergrund bei Groß Munzel neues Gewerbe entwickelt wird, befürchtet die Stadt Wunstorf eine zu große Belastung auf dem Weg zur Autobahnauffahrt Kolenfeld.

Die Stadt Barsinghausen will nördlich von Groß Munzel ein großes Gewerbegebiet ausweisen, als Teil des gemeinsam geplanten Logistikschwerpunkts über Mittellandkanal und Autobahn hinweg. Der Nachbar Wunstorf ist aber skeptisch, ob dabei nicht die Verkehrsanbindung an ihre Grenzen gebracht wird.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Wunstorfer Stadtverwaltung warnt davor, an Kaffeefahrten teilzunehmen. Aktuell ist eine für Mittwoch geplant.

Die Stadtverwaltung warnt davor, an mutmaßlich betrügerischen Kaffeefahrten teilzunehmen. Dem Fachdienst Sicherheit und Ordnung ist bekannt geworden, dass Wunstorfer Bürger für Mittwoch, 25. Januar, eine entsprechende Einladung bekommen haben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Freuen sich über eine gelungene Aktion bei Marktkauf (von links): Marktleiter Jens Peschke, Thorsten Leder, Natalie Scherer, Sven Brandts, Daniel Schwerkschlies und Jonas Tumbrinck. Viele interessierte Besucher informierten sich bei ihnen über die Arbeit der Johanniter.

Mit der landesweiten Kampagne "Helden bitte melden" warben die ehrenamtlichen Helfer der Johanniter auch in Wunstorf für eine Mitarbeit im Ortsverband. Vor Marktkauf an der Hagenburger Straße hatten die Helfer einen Rettungswagen postiert. Ein Notarzteinsatzfahrzeug stand sogar direkt im Laden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Der Nahkauf-Getränkemarkt in Luthe schließt Ende Januar. Die Bäckerei Langrehr bleibt.

Das Konzept ist nicht aufgegangen. Die Luther haben das Angebot des Nahkauf-Getränkemarkts an der Hauptstraße nicht angenommen. Am 31. Januar öffnet Geschäftsführer Lukas Maul zum letzten Mal die Türen des Ladens. Der Ausverkauf mit Rabatten bis zu 50 Prozent hat begonnen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr Steinhude: Dominik Austermann (von links) wird die Nachfolge von Hans-Jürgen Wunnenberg als Stellvertreter von Ortsbrandmeister Ralph Nellesen antreten.

Dominik Austermann ist künftig stellvertretender Ortsbrandmeister von Steinhude. Bei der Versammlung am Sonnabend setzte er sich mit 33 zu 9 Stimmen gegen Andreas Blanke durch. Austermann wird in einem knappen halben Jahr Nachfolger von Hans-Jürgen Wunnenberg, der das Amt 18 Jahre lange ausgeübt hat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
In der Straße An der Nonnenwiese dimmt die Stadt künftig probehalber das Licht.

Die Stadt unternimmt einen Versuch, in der tiefen Nacht bei der Straßenbeleuchtung mit weniger Energie auszukommen. Die Straße An der Nonnenwiese dient als Teststrecke: Dort sind die 19 Laternen bereits entsprechend mit Dimmern ausgerüstet worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
In Wunstorf kommt überall Wasser aus der Leitung, dessen Nitratbelastung unter den Grenzwerten liegt.

Das Trinkwasser in Wunstorf ist aktuell nicht mit einer zu hohen Nitratbelastung verunreinigt. Die drei zuständigen Wasserversorger haben das Problem aber durchaus im Blick. Das hat Martin Meinborn von der Stadtverwaltung im Bauausschuss berichtet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Ein Linienbus ist am Freitag mit einer Achse in einen Graben geraten und konnte nicht weiterfahren.

Ein Linienbus ist am Freitag gegen 18.50 Uhr am Ortsausgang Haster Straße mit der Hinterachse in einen Graben geraten. Der Fahrer hatte rückwärts in einen Feldweg gesetzt, um dort zu wenden. Ohne fremde Hilfe kam der Bus nicht wieder frei. Die B 442 musste dort zeitweise gesperrt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Regionalwettbewerb
Letzte Tipps: Gesangslehrerin Cordula Sodt bereitet den zwölfjährigen Ben Philipp Siemens aus Sehnde auf seinen Auftritt vor.

80 Teilnehmer sind beim Regionalwettbewerb von Jugend musiziert in Laatzen angetreten. 
Sie haben intensiv für den großen Tag geprobt – gegen Nervosität halfen letzte Proben und Glücksbringer. Und das sind die Gewinner.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
doc6tcucagb2n5p6t4cidp
Zu viel Verkehr durch Gewerbe befürchtet

Fotostrecke Wunstorf: Zu viel Verkehr durch Gewerbe befürchtet