Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Wunstorf
Tessa braucht ein neues Zuhause, möglichst mit Auslauf.

Tessa hat sich in ihrem Zuhause nicht mehr mit den anderen Katzen vertragen, darum musste sie ins Tierheim. Die hübsche dreifarbige Glückskatze ist etwa zehn Jahre alt und bisher ohne Freilauf ausgekommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Roven Tyler und Band stellen beim Auftaktkonzert der Klangwellen am Steinhuder Meer in den Steinhuder Strandterrassen die neue CD "31556" vor.

Die neue CD von Rouven Tyler ist eine Hommage an seine Heimat. Der Titel "31556" steht unverkennbar für die Postleitzahl von Wölpinghausen. Beim Auftaktkonzert "Klangwellen am Steinhuder Meer" stellt er am Freitag, 28. April, gemeinsam mit seiner Band die CD in den Steinhuder Strandterrassen vor.

mehr
Wunstorf
Mit Warnhinweis und Lampe ausgerüstet, heißt es für den Feuerwehrnachwuchs auf dem Schulhof der Grundschule Steinhude eine Straßensperre einzurichten.

Straße sperren, Feuer löschen, Knoten binden und Abseilen: Am Sonnabend starteten 38 Feuerwehrnachwuchskräfte mit dem praktischen Teil der Truppmannausbildung auf dem Gelände der Feuerwache Steinhude. Aufgeteilt in Kleingruppen mussten die 16- bis 34-Jährigen verschiedene Stationen meistern.

mehr
Wunstorf
Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer auf der Kreisstraße nach Bokeloh.

Reichlich Alkohol getrunken hatte am Sonnabend ein Autofahrer, der einer Polizeistreife an der Hagenburger Straße auffiel. Der 61-Jährige fuhr gegen 21 Uhr sehr unsicher und zum Teil in der Fahrbahnmitte. Entgegenkommende Fahrzeuge mussten teilweise auf den Seitenstreifen ausweichen.

mehr
Wunstorf
Die Polizei sucht einen Autofahrer, der einen Opel Zafira auf dem Parkplatz an der Südseite des Bahnhofs beschädigte.

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Freitag, 21. April, auf dem Parkplatz an der Südseite des Bahnhofs einen brauen Opel Zafira Tourer beschädigt hat. Der Tatzeitpunkt liegt zwischen 6.20 und 16.25 Uhr. Den Schaden schätzt die Polizei auf 500 Euro.

mehr
Wunstorf
Die Organisatoren des Familienspieletags der Spiel!Gemeinde Wunstorf warten im Gemeindehaus der Stiftskirche auf Mitspieler. Die Zeit nutzen Mercedes Töller (links) und Anke Küddelsmann, um das Kartenspiel "Saboteur" auszuprobieren.

Der Aufwand hat sich nicht gelohnt: Nur zwölf Teilnehmer besuchten am Sonnabend den Familienspieletag der Spiel!Gemeinde Wunstorf im Gemeindehaus der Stiftskirche. "Schade", bedauerte Hilka Bruns-Aulich das mangelnde Interesse. Schließlich konnten knapp 200 Spiele ausprobiert werden.

mehr
Wunstorf
Mit viel Spaß proben Flüchtlinge und Einheimische für die interkulturelle Theaterproduktion "Zusammenwachsen", die im Kinder- und Jugendzentrum Der Bau-Hof zu sehen ist.

Noch wird fleißig geprobt. Am Sonntag, 30. April, feiert die interkulturelle Theaterproduktion "Zusammenwachsen" ab 15 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Der Bau-Hof an der Maxstraße Premiere. Als Schauspieler stehen Flüchtlinge und Einheimische gemeinsam auf der Bühne.

mehr
Wunstorf
Auch beim laufenden Ausbau der Klosterstraße in Großenheidorn haben die hohen Summen, die die Anlieger zu erwarten haben, für Widerstände gesorgt.

Die Abrechnung von Straßenbauten sorgt regelmäßig für einigen Ärger. Trotz neuer Möglichkeiten im Gesetz hat die Stadtverwaltung sich aber dafür ausgesprochen, das bisherige System beizubehalten, bei dem die unmittelbaren Anlieger danach zur Kasse gebeten werden - und das oft mit hohen Summen.

mehr
Wunstorf
Ausgewilderte Moorenten am Steinhuder Meer: Der Vogel ist die seltenste in Deutschland brütende Entenart.

Seit Jahren fördern Projektmitarbeiter des Nabu und der Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen das Ansteigen der Moorenten-Population rund um das Steinhuder Meer. Im April wurden die ersten 44 Tiere des Jahres 2017 ausgewildert. Den Winter haben sie in der Wildtierstation verbracht.

mehr
Wunstorf
Die Polizei ermittelt nach Vandalismus in Vorgärten.

In vier Vorgärten an den Straßen Mühlenspiegel und Hasenheide sind in der Nacht zu Freitag fünf hochwertige Pflanzen wie Zierkastanien und Schneebälle von unbekannten Tätern abgeschnitten worden - auf recht fachmännische Weise offenbar mit einer Astschere. Die Pflanzen blieben vor Ort liegen.

mehr
Wunstorf
Mit Hilfe eines Kranes wird der Maibaum in Position gebracht.

Mit dem Aufstellen eines Maibaumes in der Innenstadt begrüßen die Wunstorfer am Donnerstag, 27. April, den Wonnemonat. Vor der Stadtkirche wird der Baum mithilfe eine Kranes und von Mitarbeitern des Bau-Betriebshof in Position gebracht. Los geht es um 16 Uhr.

mehr
Wunstorf
Seit Dezember nehmen die Geschäfte die Citygutscheine nicht mehr an.

Citygutscheine der Werbegemeinschaft können nur noch in der nächsten Woche in der Volksbank-Filiale an der Langen Straße registriert werden. Das Büro ist montags, dienstags und freitags von 14 bis 16 Uhr geöffnet, letztmals also am 28. April. Ein Zustrom ist nach wie vor da.

mehr
doc6unp1mrafxf13eiy1a3
Allwardt weckt Erinnerung an das alte Wunstorf

Fotostrecke Wunstorf: Allwardt weckt Erinnerung an das alte Wunstorf