Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Nachrichten
Wunstorf

Ein Opernabend in Steinhude ist außergewöhnlich. Denn ein Opernhaus freilich gibt es nicht. Statt auf komfortablen Sesseln nehmen Konzertbesucher auf Klapphockern Platz - und das unter freiem Himmel. Das Klassik-Open-Air mit Verdis "Nabucco" am Freitag, 28. Juli dürfte genau deswegen wieder ein besonderes Konzertereignis werden.

mehr
Wunstorf
Kolenfelds Majestäten: Gerhard, Antonia und Lars Fienemann (von links) sowie Alexandra Schwabe und Silas Oppermann (vorne).

Die Königstitel in Kolenfeld sind fest in den Händen von Familie Fienemann. Einzige Ausnahme bilden als Schützenkönigin Alexandra Schwabe und Kinderkönig Silas Oppermann.

mehr
Wunstorf
Bei der Radtour des Ortsrates Wunstorf weist Kirsten Riedel (SPD) auf die mangelnden Abstellmöglichkeiten für Fahrräder an der Südseite des Bahnhofs hin.

Nicht jeder, der vom Fahrrad auf die Bahn umsteigt, findet eine gute und sichere Abstellmöglichkeit. Daher fordert die SPD Wunstorf mehr Stellplätze am Bahnhof. "Gerade in den Sommermonatenwird deutlich, dass viel zu wenig Abstellmöglichkeiten vorhanden sind", sagt die Vorsitzende Heike Leitner.

mehr
Wunstorf
In der begehbaren Aussteuertruhe darf anprobiert werden: VGH-Vertriebsleiter Volker Bockisch (von links), Kerstin Ahrens vom Förderverein und der stellvertretende Ortsbürgermeister Thorben Rump nutzen das.

Die Weiterverarbeitung von Stoffen zu Aussteuer hat früher in den Steinhuder Haushalten eine wichtige Rolle gespielt. Mit zwei neu gestalteten Räumen wird dieses Thema jetzt auch im Fischer- und Webermuseum ausführlich gewürdigt.

mehr
Wunstorf
Der Afrikamarkt bietet viele Kunsthandwerk und Kleidung - aber nicht nur.

Kunsthandwerk als echter Hingucker, farbenfrohe Kleidung, Musik und wohlige Düfte aus den Kochtöpfen sind wieder geeignet, Besucher auf den dreitägigen Afrikamarkt zu ziehen. Doch zahlreiche Initiativen nutzen die Veranstaltung zugleich, um dort ernste Themen anzusprechen.

mehr
Wunstorf
Die Schulleitung Lasse Knab (2. von links), Helga Radtke (rotes Kleid) und Steffen Walther (rechts) ehren die besten Schüler Kim Lea Behling, Felix Neumann, Kamil Levicki, Muhammed Gök, Marie Meyer, Naemi Horn, Jana Erdmann, Mihaita Alexandru und Sarah Borelli.

Das erste Etappenziel ist erreicht. 145 Haupt- und Realschüler machten ihren Abschluss an der Otto-Hahn-Schule. "Ihr habt die Eintrittskarte für einen ganz neuen Lebensabschnitt erworben", sagte Schulleiterin Helga Radtke am Freitagmorgen auf der Entlassungsfeier.

mehr
Wunstorf
Pastorin Gudrun Gerloff-Kingreen (von links) begrüßt zum 50-jährigen Bestehen der Corvinuskirche Landesbischof Ralf Meister, Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt und Ortsbürgermeisterin Dagmar von Hörsten.

In der Corvinuskirche gab es am Donnerstagabend gleich zwei Jubiläen zu begehen. Das Gotteshaus feiert seinen 50. Geburtstag und gleichzeitig 500 Jahre Reformation. Landesbischof Ralf Meister sprach über die Bedeutung der Reformation für die Gegenwart.

mehr
Wunstorf
NKR-Projektkoordinator Michael Roth (links) vereinbart mit Klaus Gehrke vom Tafel-Vorstand, die Typisierungsaktion zu wiederholen.

Die dreitägige Typisierungsaktion in der Wunstorfer Tafel war ein Erfolg. Etwa 60 neue Spender haben sich für das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellenspender-Register (NKR) typisieren lassen. Es hätten sogar noch mehr sein können. Doch zahlreiche Tafelkunden erfüllten die Voraussetzungen nicht.

mehr
Jugendliche belästigt
Die Polizei sucht einen Exhibitionisten.

Nachdem ein Exhibitionist sich am 15. Mai drei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren am Mittellandkanal bei Kolenfeld gezeigt hat, hat die Polizei jetzt ein Phantombild veröffentlicht. Der Unbekannte soll zwischen 50 und 60 Jahren alt und korpulent sein.

mehr
Wunstorf
Das Queren der Schwalenbergstraße an dieser Stelle wünscht der Ortsrat sich einfacher. Eigens war ein Weg von der Bushaltestelle an diese Stelle angelegt worden.

Der Ortsrat Kolenfeld hat sich bei der Begehung des Ortes am Donnerstagabend auch die Kreuzung L 403/Schwalenbergstraße mit Wunstorfer und Bültenstraße angesehen. Dort könnte es bald Neuerungen geben.

mehr
Wunstorf
Nina Vanessa Bergmann (links) und Willi Rehbock (von rechts, beide SMT), stellen mit den Unterstützern Tuncay Özdemir (Autohaus Ullmann) und Verleger Klaus-Dieter Nülle das neue Seebühnen-Programm vor.

Im vergangenen Jahr konnte sie wegen schlechten Wetters nicht auf der Seebühne auftreten. Dafür darf Julia Gräber am Sonntag, 18. Juni, die neue Saison gemeinsam mit dem Ensemble Amadée eröffnen. Die Bühne liegt zum Start im Steinhuder Hafen.

mehr
Wunstorf
Bei der Versammlung in der Kolenfelder Kirche wird demonstriert, wie am Ende der Renovierung auch mit einem anderen Licht neue Akzente gesetzt werden könnten.

Die Kolenfelder werden ihre Dorfkirche etwa ein halbes Jahr lang nicht benutzen können. Der Grund sind umfangreiche Renovierungsarbeiten, die der Vorstand der evangelische Kirchengemeinde am Donnerstag in einer Versammlung vorgestellt hat.

mehr
doc6vhwalufsm9r48d8mpr
Sturmschäden: Feuerwehr sägt, Johanniter kochen

Fotostrecke Wunstorf: Sturmschäden: Feuerwehr sägt, Johanniter kochen