Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
15-Jährige wird angegriffen und begrapscht

Wunstorf 15-Jährige wird angegriffen und begrapscht

Ein Unbekannter hat am Montag gegen 16.20 Uhr an der Gustav-Kohne-Straße eine 15-jährige Hagenburgerin von hinten angegriffen. Mit einer Hand hielt er ihr den Mund zu, mit der anderen fasste er ihr mehrmals an die Brust. Sie wehrte sich und konnte dadurch schreien, so dass ein Zeuge aufmerksam wurde.

Voriger Artikel
Betrieb in IGS-Außenstelle kann beginnen
Nächster Artikel
Region stellt neue Unterkunft vor

Die Polizei ermittelt nach einem Angriff auf eine 15-Jährige.

Quelle: Martin Schutt

Wunstorf. Der durch die Schreie der Frau alarmierte Mann schubste den Täter weg von der jungen Frau, dieser ergriff daraufhin die Flucht in Richtung Frankestraße. Der Angreifer soll 40 bis 55 Jahre alt, etwas 1,85 Meter groß und kräftig sein. Er trug Glatze und einen Vollbart und hat blau-grüne Augen sowie eine Narbe auf der linken Hand. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer langen Hose.

Auch der Zeuge ist der Polizei nicht bekannt. Der Deutsche soll Mitte 30 sein und dünn. Er trug eine schwarze Mütze und eine schwarze Jeansjacke. Dieser und möglich weitere Zeugen sollen sich unter Telefon (05031) 9530115 bei der Polizei melden.

von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an