Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
153 Aussteller sind beim WuWiWo dabei

Wunstorf 153 Aussteller sind beim WuWiWo dabei

Die WuWiWo-Zelte stehen. Wenn die ersten Aussteller ihre Standflächen beziehen, kann das Veranstalter-Team von Kontor3 durchatmen. Alle Plätze sind vergeben. 153 Aussteller, darunter Ihre Tageszeitungen HAZ und NP, freuen sich auf Besucher am 1. und 2. April.

Voriger Artikel
Tibet-Ausstellung beginnt in Kunstscheune
Nächster Artikel
SEK-Razzia bei "Reichsbürger" in Wunstorf

Sarah Greiner (von links), Chanal Luther und Anke Thies vom Veranstalter Kontor3 sorgen dafür, dass jeder Aussteller seinen Platz findet.

Quelle: Christiane Lange-Schönhoff

Wunstorf. Die Messe auf dem Schützenplatz bietet in diesem Jahr wieder einen vielfältigen Mix an Ausstellungsthemen. "Das Wirtschaftswochenende kommt gut an. Es gab Absagen, einige wollen aber im nächsten Jahr wieder dabei sein. Dafür sind viele neue Aussteller dazugekommen. Wir sind  ausgebucht", sagt Projektleiterin Anke Thies.

Sie hat dafür gesorgt, dass jeder Aussteller den für ihn vorgesehen Platz findet. Mit ihren Kolleginnen Sarah Greiner und Chanel Luther hat sie - ausgerüstet mit Klebeband, Stiften und Maßband - in jedem Zelt jede Standfläche vermessen und eingezeichnet.

Die Bäckerei Hanisch bietet Ausstellern und Besuchern, die am Sonntagmorgen gemeinsam frühstücken möchten, für 10 Euro ein Frühstück an. Dazu nimmt Kontor3 Anmeldungen unter info@kontor3.de an. Weitere Informationen zur Messe gibt es auch auf www.wuwiwo.de.

Madsack macht das Magazin zur Messe

Wo ist wann beim Wunstorfer Wirtschaftswochenende etwas los? Welche Aussteller präsentieren sich? Was gibt es Neues? Alle wichtigen Informationen rund um die Wunstorfer Wirtschaftsschau liefert ein druckfrisches Messemagazin der Madsack Medienagentur. Das Heft ist für Besucher kostenlos und liegt am Stand von HAZ und Neue Presse (D 15) aus. / bf

Tierheim, LTG, THW, Betreuungsverein, Wasserverband - wechselnde Interviewpartner am Stand der HAZ/NP-Lokalredaktion

Was möchten Sie wissen? Die HAZ/NP-Lokalredaktion Wunstorf hat für Sie Interviewpartner an den Messestand D15 in Zelt D eingeladen.

Am Sonnabend , 1. April, 13 Uhr, heißt es: "Wenn die Welt untergeht…Das THW – Was kann es? Was bietet es für Mitmacher? Wie kommt man zum THW?" Gäste sind Wolfgang Wehrhahn und Cedrik Schlag.

15 Uhr: "Flieger mit Bodenhaftung - die Ausbildungswerkstatt des LTG 62". Doris Lammers informiert über Jobchancen, Laufbahnen und Anforderungen. Wer also Interesse an einer Ausbildung beim LTG 62 hat, ist besonders eingeladen.

17 Uhr: "Nitrat, Fracking, Legionellen - können wir unser Trinkwasser noch trinken?" Unser Gast ist der Wasserverband Garbsen-Neustadt. Sie haben Fragen zu Ihrem Lebensmittel Nummer 1? Seien Sie herzlich willkommen.

Am Sonntag, 2. April, 13 Uhr, steht die Arbeit des Freundeskreises Betreuungsverein Wunstorf im Mittelpunkt. Thema: "Wenn keiner mehr weiter weiß...Was macht der Verein? Braucht er Ehrenamtliche? Wie wichtig ist die Organisation?"

Zum Abschluss um 15 Uhr geht es um "Klienten auf vier Pfoten - der Tierschutzverein Wunstorf. Woher kommen die Klienten? Werden immer alle vermittelt? Und wie finanziert sich die Tierschutzarbeit?"

Sie haben Fragen zu HAZ und Neue Presse oder zu Onlineangeboten Ihrer Tageszeitung? Sie möchten unsere Arbeit näher kennenlernen? Wir informieren Sie gerne an beiden Tagen auf dem WuWiWo  am Stand D15.

doc6u9c25y07gxf7aiao0a

Fotostrecke Wunstorf: 153 Aussteller sind beim WuWiWo dabei

Zur Bildergalerie

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wascqn5csk10wbji650
Kanzlerin rückt Steinhude ins Schlaglicht

Fotostrecke Wunstorf: Kanzlerin rückt Steinhude ins Schlaglicht