Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
200 Badegäste beim Karnevals-Schwimmen

Wunstorf 200 Badegäste beim Karnevals-Schwimmen

Helau und Alaaf im Badewasser: Am Sonnabend stürmten die Jecken das Wunstorf Elements und plantschten in märchenhaften Kostümen in den Becken. So wie Nixe Nele.

Voriger Artikel
Curry-Combo liefert tolles, letztes Konzert ab
Nächster Artikel
CDU beantragt mehr Bauland

Karneval-Aktionstag im Schwimmbad: „Meerjungfrau“ Nele (10) trägt ein märchenhaftes Kostüm. Erstmals konnten junge Badegäste auch in einen Laufball (kleines Foto) klettern.Nandy

Quelle: Nandy

Wunstorf . Ein märchenhafter Anblick beim Karnevalsschwimmen im Wunstorf Elements: Meerjungfrau Nele paddelt mit ihrer schimmernden Schwanzflosse im Wasser. An ihren Händen trägt die Zehnjährige stilechte Schwimmhäute. Die Verkleidung der Wunstorferin passt perfekt. Die Wasserfreundin ist nämlich regelmäßiger Gast im Schwimmbad. „Wir gehen sonntags immer schwimmen“, erzählt Stiefmutter Jennifer Burger.

Ihren Spaß haben auch die Kinder auf der Riesen-Krake und der langen Raupe. Erstmals schwimmt auch ein riesiger Laufball im Wasser. Ein lustiges Vergnügen, und so bildet sich schnell eine Warteschlange.

Zum Angebot gehörten bei dem Fest am Sonnabend auch kleine Wettbewerbe und für die schönsten Kostüme winkten Preise, wie Poolnudel oder Schwimmbrille. Wer vom Rumtoben hungrig geworden war, konnte sich kostenlos im Bistro Krapfen und Kakao schmecken lassen.

200 Badegäste zählte Schwimmmeisterin Monika Wegener. Mit dem Team des Wunstorf Elements hatte sie das Fest organisiert. Unterstützung gab es auch von der DLRG.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft