Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
29-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Zusammenstoß in Wunstorf-Kolenfeld 29-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Wunstorf und Barsinghausen sind am Montag zwei Personen verletzt worden, eine davon offenbar schwer. Gegen 10 Uhr kam es zu dem Unfall auf der Landesstraße 392, als die Fahrerin eines VW Polo einem VW Bulli nahe der Autobahnausfahrt die Vorfahrt nahm. 

Voriger Artikel
Frohe Botschaft der Pflege
Nächster Artikel
Aha versendet Gutscheine für neue Restabfallsäcke

Auf der Landesstraße 392 wurde eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall verletzt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Quelle: Uwe Dillenberg

Wunstorf. Der 60 Jahre alte Fahrer des Kleintransporters schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen und prallte mit dem Kleinwagen zusammen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden beide Autos auf die Gegenspur geschleudert, wo sie schließlich zum Stehen kamen. Der Fahrer eines auf dieser Spur fahrenden Mercedes konnte dem Hindernis auch nicht mehr ausweichen und prallte mit seinem Wagen ebenfalls in die Unfallstelle. Er wurde dabei nicht verletzt.

Bei einem Unfall nahe der Autobahnabfahrt Kolenfeld ist eine Frau schwer verletzt worden.

Zur Bildergalerie

Die 29 Jahre alte Fahrerin des Polo erlitt jedoch so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde. Der Fahrer des VW Bulli wurde leicht verletzt. Derzeit kommt es während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten noch zu Behinderungen auf der L392 zwischen Wunstorf-Kolenfeld und Barsinghausen-Holtensen.

jki

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht