Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gruppe bedrängt 50-Jährigen am Bahnhof

Wunstorf Gruppe bedrängt 50-Jährigen am Bahnhof

Ein 50-jähriger aus Rehburg-Loccum ist in der Nacht zum Einheitsfeiertag am Bahnhof bedrängt und bestohlen worden. Er war gegen 4 Uhr aus Hannover angekommen und wollte sich ein Taxi nehmen, um weiter nach Hause zu fahren. Da kam eine Gruppe von fünf jungen Männer aus Richtung Hindenburgstraße.

Voriger Artikel
Zoë hatte Nachwuchs und braucht ein Zuhause
Nächster Artikel
Faszientraining soll Schmerzen verringern

Die Polizei sucht eine Gruppe von Handydieben.

Quelle: f

Wunstorf. Ein Täter sprach ihn an, kurz darauf umringte ihn die ganze Gruppe. Das Opfer spürte, wie jemand in seine Hosentasche fasste. Schließlich nahm der Mann, der ihn angesprochen hatte, ihm das Handy aus der Hand. Damit entkam die Gruppe in Richtung Bahnhofsgebäude.

Nach der Beschreibung des Opfers sahen die jungen Männer südländisch aus und waren dunkel gekleidet. Der Täter, der ihn angesprochen hat, soll gut deutsch gesprochen haben, 18 bis 20 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß und schlank sein. Die anderen haben nicht gesprochen.

Die Polizei hofft, dass Zeugen den Diebstahl beobachtet haben. Das Kommissariat nimmt Hinweise unter Telefon (0 50 31) 9 53 01 15 entgegen.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht