Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
60 Hunde messen sich im Gehorchen mit Spaß

Wunstorf 60 Hunde messen sich im Gehorchen mit Spaß

Bei Hundehaltern erfreut sich das spaßbasierte Gehorsamstraining Rally Obedience großer Beliebtheit. 120 Anmeldungen gab es für die 60 Startplätze in fünf Klassen beim Turnier des Hundesportvereins (HSV) Luthe. Am Sonnabend waren Mensch und Tier gleichermaßen aufgeregt.

Voriger Artikel
Touché begeistert gleich doppelt
Nächster Artikel
Erste Kinderfeuerwehr gibts seit zehn Jahren

Turnier beim Hundesportverein Luthe: Bei der Funsportart Rally Obedience sind mit dem Hund sprechen, animieren und Sitzzeichen erlaubt. Aufmerksam folgt Bolle (6) den Anweisungen von Frauchen Sonja Meszkat.

Quelle: Rita Nandy

Luthe. Sonja Meszkat zittern die Hände als sie mit ihrem Bolle den Parcours erfolgreich absolviert hat. 97 von 100 Punkten, freut sich die Garbsenerin über die tolle Leistung ihres Schäferhundes. Seit drei Jahren trainieren die beiden zweimal pro Woche. "Hundesport ist mein absoluter Ausgleich", sagt sie. Ihre Leidenschaft für Vierbeiner spiegelt sich auch auf T-Shirt und Brillengestell mit Hundepfoten wieder.

Für American Collie Finlay ist es der dritte Turnierstart. Seit einem Jahr übt er mit Frauchen Ellen Ziemer-Sonnenberg aus Winsen/Aller. Sie war mit der Leistung ihre Hundes zufrieden. "Er wird niemals oben auf dem Treppchen stehen", weiß sie. Ihr gefällt an der Sportart, dass jeder Hund mitmachen könne. Vom Chihuahua bis zum Berner Sennhund seien beim Turnier alle Arten vertreten, sagt HSV-Spartenleiterin Bianca Laubtner. Das älteste Tier mit 13 Jahren startete in der Seniorenklasse.

doc6pmbe8d65jlzqagel1t

Fotostrecke Wunstorf: 60 Hunde messen sich im Gehorchen mit Spaß

Zur Bildergalerie

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt