Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
A-2-Auffahrt Richtung Dortmund wird gesperrt

Wunstorf A-2-Auffahrt Richtung Dortmund wird gesperrt

Die Sanierung der A 2 geht weiter - ab nächster Woche wird die Deckschicht der beiden linken Fahrstreifen Richtung Dortmund von Garbsen bis Kolenfeld erneuert. Die Auffahrt Richtung Dortmund von Luthe aus wird deshalb ab Montag, 17. bis Montag, 31. Oktober, gesperrt.

Voriger Artikel
Neuer Starenkasten blitzt noch nicht
Nächster Artikel
Frau Hölty bekommt eine neue Grünanlage

Symbolbild

Quelle: Sebastian Göbel/ Pixelio

Luthe. Die Vorbereitungen sind schon im Gange: Der Bund lässt die Deckschicht auf der mittleren und der linken Überholspur erneuern, wie die Landesstraßenbaubehörde mitteilt. Für den Verkehr bleiben dann nur noch Standstreifen und rechte Fahrspur. Weil damit der Beschleunigungsstreifen wegfällt, darf während der Sperrung von Luthe aus nicht aufgefahren werden - abzufahren sei aber weiter möglich, bestätigt die Behörde auf Nachfrage.

Wer Richtung Dortmund will, soll nach Umleitungsempfehlung der Behörde zunächst in Richtung Berlin auffahren und dann an der Anschlussstelle Garbsen die Richtung wechseln. Wem das zuviel Umweg ist, der kann auch die Auffahrt in Kolenfeld nutzen. Die Umleitungen werden ausgeschildert, wie die Behörde mitteilt.

Erneuert wird die Straßenoberfläche auf insgesamt 6,3 Kilometern zwischen Garbsen und Kolenfeld, die Baukosten liegen bei rund 850.000 Euro. Kostenträger ist der Bund.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9kghd7mu15d72ldfd
Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung

Fotostrecke Wunstorf: Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung