Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Abriss des Segler-Vereinsheims beginnt

Großenheidorn Abriss des Segler-Vereinsheims beginnt

Das Haus ist leer, nun sind die Handwerker an der Reihe: Der rund zweiwöchige Abriss des Vereinsheims hat beim Segler-Verein Großenheidorn (SVG) am Donnerstag begonnen.

Voriger Artikel
Gericht: Klage zum Bürgerbegehren dürfte scheitern
Nächster Artikel
Werksleiter übernimmt Projekt Siegfried Giesen

Der Abriss beim Segler-Verein Großenheidorn beginnt. Das Vordach ist schon teilweise abgebaut.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. An manchen Ecken ist auch gut zu sehen, wie morsch das alte Gebäude mittlerweile war. Zur Weihnachtsfeier, so hofft Haus- und Hafenwart Holger Bock, wollen die Segler ihren Neubau beziehen. Am Mittwoch haben noch mehr als 50 Mitglieder Abschied gefeiert.

Vereinswirt Jens Reichel ist jetzt für die nächsten Wochen der tägliche Ansprechpartner für die Handwerker. „Hoffentlich wird es am Ende wieder so gemütlich wie bisher“, sagt er - man müsse merken, dass man bei Seglern ist. Er ist aber zuversichtlich, dass es gelingen wird.

Das Inventar ist derweil eingelagert worden - beim Kassensturz am Ende des Großprojekts wird sich zeigen, in welchem Maß Neuanschaffungen drin sind.

von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6snrv1tqg9z1dgzw5j1s
Bauverein feiert mit seinen Senioren

Fotostrecke Wunstorf: Bauverein feiert mit seinen Senioren