Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Aha verteilt ab November Restmülltonnen

Wunstorf Aha verteilt ab November Restmülltonnen

Gemeinsam mit den Städten Barsinghausen, Springe und Wennigsen wird Wunstorf zum Jahreswechsel als letzter Bereich auf das neue Abfuhrsystem umgestellt. Die Haushalte, die eine Restmülltonne bestellt haben, beliefert der Entsorger Aha zwischen dem 7. November und dem 2. Dezember damit.

Voriger Artikel
Schlechter Sommer macht Störchen zu schaffen
Nächster Artikel
Lidl-Lager steht vor Umzug nach Hildesheim

Die Restmülltonne wird ab November in Wunstorf, Barsinghausen, Springe und Wennigsen ausgeliefert.

Quelle: privat

Wunstorf. Mit den ersten Leerungen nach dem Jahreswechsel ändert sich dann der Rhythmus, denn den Restmüll holen die Mitarbeiter dann nur noch alle 14 Tage ab. Biomüll, Altpapier und die Gelben Säcke werden aber weiterhin jede Woche abgeholt.

Beim Restmüll bleibt zumindest der bisherige Abfuhrtag gleich. Die Gebiete werden dann aber aufgeteilt in solche, wo Aha in geraden oder ungeraden Wochen kommt, um die Säcke einzusammeln oder die neuen Tonnen zu leeren. Die genaue Einteilung geht aus einer Broschüre hervor, die derzeit schon an die Haushalte verteilt wird. Bei den Tonnen wird auch ein Anhänger über den Rhythmus informieren.

Die neu geplanten Touren können allerdings dazu führen, dass die Müllfahrzeuge nicht mehr zum gewohnten Zeitpunkt in die Straße kommen. Der Abfallbetrieb bittet deshalb darum, alle Säcke und Tonnen bis 7 Uhr an den Straßenrand zu stellen.

Die Abfuhrtermine lassen sich im Internet auch unter aha-region.de/abfuhrkalender einsehen. Kunden können sich dort auch ihren individuellen Kalender ausdrucken lassen. Aha beantwortet zudem unter der kostenlosen Telefonnummer (0800) 9 99 11 99 Fragen ihrer Kunden.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an