Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Wohnwelt demonstriert erneut für obere Etage

Wunstorf Wohnwelt demonstriert erneut für obere Etage

Erneut gehen Aktivisten der Wohnwelt auf die Straße, damit das alternative Jugendzentrum wieder die obere Etage des Gebäudes am ZOB nutzen darf. Die Demonstration beginnt am Sonnabend, 21. Mai, um 12.30 Uhr am Bahnhof. Die Stadt hatte gerade erneut berichtet, dass das Miteinander funktioniere.

Voriger Artikel
Behelfsbrücke wird am Wochenende frei sein
Nächster Artikel
Flugkraft stellt Bilder bei Kunterbunt aus

Die Wohnwelt am Bahnhof.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. Sie habe mittlerweile weitere Gruppen gefunden, die die oberen Etagen nutzen. Die Wohnweltler sagen in ihrem Aufruf aber: "Wiederholt werden banale Gründe vorgezogen, um einem in Wunstorf einzigartigen Projekt Steine in den Weg zu legen." Nach ihrer Ansicht schafft der Verein Lebenstraum als Träger ein möglichst frei zugängliches soziokulturelles Angebot, in dem Basisdemokratie und Solidarität gelebt werde - und benötige mehr Platz dafür.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht