Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Badegebiet wurde spät begrenzt

Wunstorf Badegebiet wurde spät begrenzt

Die Badesaison hat begonnen und auch auf der Badeinsel suchen mittlerweile viele Besucher Abkühlung. Allerdings fehlten bis Dienstag noch die roten Bojen, die das Badegebiet auf dem Wasser abgrenzt und vom Schiffsverkehr freihalten soll. Das führte auch zu Debatten in den sozialen Netzwerken.

Voriger Artikel
Feuerwehren verlegen 1800 Meter Schläuche
Nächster Artikel
Stadt erwartet Antrag für Jugendzuschüsse

An der Badeinsel fehlte am Dienstagmorgen noch die Begrenzung des Badegebiets auf dem Wasser.

Quelle: Sven Sokoll

Steinhude. "Der Baubetriebshof war so ausgelastet, dass er es eher nicht geschafft hat", sagte Stadtsprecher Hendrik Flohr am Dienstag - nun ist es aber geschehen. Allerdings kommen die Bojen auch sonst nicht sofort mit Ende des Winterfahrverbots in den See, sondern meist eher Ende Mai, wenn die Badesaison anläuft. Im Herbst wird die Grenzlinie dann wieder eingelagert.

doc6q26hv3wuvqv23lnf4o

Fotostrecke Wunstorf: Badegebiet wurde spät begrenzt

Zur Bildergalerie

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft