Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ampelanlage in Luthe wird zur Gefahr

Luthe Ampelanlage in Luthe wird zur Gefahr

Immer wieder kommt es zu gefährlichen Situationen: Seit die Fahrbahn der B 441 zwischen Wunstorf und Luthe erneuert wurde, hat sich die Ampelschaltung an der Auf- und Abfahrt zur Autobahnanschlussstelle Luthe verändert.

Voriger Artikel
Weitere Straßensperrungen behindern Verkehr
Nächster Artikel
CDU diskutiert über Flüchtlingsintegration

Probleme mit der
Ampel.

Quelle: Tugendheim

Luthe. Die veränderte Schaltung hat vor allem in verkehrsreichen Zeiten Folgen: Die Rotphase für Autofahrer, die von der Autobahn auf die Bundesstraße einbiegen wollen, ist zu lang. Daher bilden sich Rückstaus, die bis auf die Ausfädelspur der Autobahn reichen. Nach Informationen der Leine-Zeitung funktioniert die Schaltung anders als vor den Bauarbeiten, weil die Induktionsschleifen beschädigt worden sind. Die Landesbehörde für Straßenbau hat gegenüber der Stadt Wunstorf angekündigt, dies zu reparieren. Bisher ist das aber noch nicht geschehen.

Von Albert Tugendheim

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft