Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ampel bildet sich auch in Steinhude

Wunstorf Ampel bildet sich auch in Steinhude

Im Ortsrat Steinhude haben sich wie im Rat SPD, Grüne und FDP auf einen Zusammenarbeit geeinigt. Damit kann der Sozialdemokrat Wilhelm Bredthauer wieder Ortsbürgermeister werden, der Liberale Thorben Rump Stellvertreter. Auch das inhaltliche Programm steht.

Voriger Artikel
Von Hörsten wird Ortsbürgermeisterin
Nächster Artikel
Bagger wird unter Hochstraße aufgebrochen

Wilhelm Bredthauer (SPD, von links) bleibt mit Unterstützung der Grünen Isa Liemann und von Thorben Rump (FDP) Ortsbürgermeister von Steinhude.

Quelle: privat

Steinhude. Demnach wollen die Partner für einen möglichst langen Erhalt des Schulstandorts bis zur 10. Klasse kämpfen und Wohnangebote für alle Generation nah am Ortskern gewährleisten. Im Tourismus wollen die Politiker weiter am Netz der Fahrradwege auch ums Meer arbeiten und weitere Angebote für Langzeiturlauber schaffen. Ziel bleibt der Neubau eines Hotels. "Die Gespräche in den letzten Wochen waren sehr vielversprechend, und ich denke, dass wir sowohl inhaltlich als auch personell hervorragend für die nächsten fünf Jahre aufgestellt sind", sagte Bredthauer.

Die neue Partnerschaft seiner dreiköpfigen Fraktion mit Rump und der Grünen Isa Liemann muss sich bei der konstituierenden Sitzung am Dienstag, 22. November erstmals bewähren. Der gemeinsamen Gruppe wird Walter Sternberg vorsitzen.

Bei der Zusammenkunft ab 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Am Anger 11, wird auch über den Haushalt 2017 gesprochen.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smmpl8cc9d1j4maoerv
Musikzug meistert Premiere ihres Dirigenten

Fotostrecke Wunstorf: Musikzug meistert Premiere ihres Dirigenten