Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bokeloh grillt und feilscht unterm Maibaum

Wunstorf Bokeloh grillt und feilscht unterm Maibaum

Grillfest und Flohmarkt unter dem Maibaum in Bokeloh: Aus einer Idee, die im Februar von Renate Goslar in die Runde geworfen wurde, ist in wenigen Wochen ein konkretes Vorhaben geworden.

Voriger Artikel
Bau-Hof-Kinder lieben Hellen aus Costa Rica
Nächster Artikel
Musikschule bietet Instrumente zum Probieren

Die AG Zukunft Bokelohs plant das Grillfest unter dem Maibaum gemeinschaftlich.

Quelle: Vera Christina Pabst

Bokeloh. Die Arbeitsgemeinschaft für die Zukunft Bokelohs will am Sonntag, 30. April, von 12 bis 15 Uhr ein Grillfest unter dem Maibaum auf dem Schützenplatz ausrichten. Konkrete Absprachen haben die Beteiligten jetzt im evangelischen Gemeindesaal getroffen.

Eltern der DRK-Kita haben sich der Idee angeschlossen, wollen zu dem Fest nun auch einen Flohmarkt organisieren. Bis Montag, 24. April, nimmt Jessica Arvanitis in der Kindertagesstätte Anmeldungen für flohmarktstände an.

Der Erlös vom Grillstand des Bergmannsvereins, vom Getränkestand des Heimatbundes und vom Kuchenverkauf durch das DRK soll zu gleichen Teilen dem Kindergarten und der Finanzierung des Kinderfestes im Freibad Bokeloh (am 24. Juni) zu Gute kommen. Für Feststimmung sorgen dann auch das Spielmobil des Kirchenkreises und die Tanzgruppe des DRK, die ab 12.30 Uhr einige Darbietungen bringen will.

„Wir freuen uns auf ein fröhliches Treffen für alle Generationen in unserer Dorfmitte“, sagen Renate Goslar und Marion Nowak, die die Fäden der Organisation zusammenhalten. Zur Arbeitsgemeinschaft gehören verschiedene Vereine wie DRK-Ortsverein, Heimatbundgruppe, Bergmannsverein und Frauengruppe des Bergmannsvereins Glück Auf, Männergesangverein, Spielmannszug der Feuerwehr, Initiative für das Freibad Bokeloh sowie Mitglieder des Ortsrates und Vertreter der katholischen und der evangelischen Kirche. 

Die nächste Sitzung der AG für die Zukunft Bokelohs ist für Mittwoch, 26. April, 19.30 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Kirche geplant. Dann werden die letzten Absprachen für das Fest unter dem Maibaum getroffen und die nächsten Projekte geplant, die das Leben in Bokeloh attraktiver machen sollen.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wcpmg46juhsbmqij96
Wunstorfs Kastanienbäume sind krank

Fotostrecke Wunstorf: Wunstorfs Kastanienbäume sind krank