Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Sandra Lüpkes liest zum Frauentag

Wunstorf Sandra Lüpkes liest zum Frauentag

In der ausverkauften Abtei hat die Schriftstellerin Sandra Lüpkes am Dienstagabend drei ihrer Kurzkrimis vorgetragen - es war weit mehr als eine reine Lesung.

Voriger Artikel
80 Flüchtlinge sollen in Barne unterkommen
Nächster Artikel
Klavierquartett spielt Mozart und Brahms

Schriftstellerin Sandra Lüpkes liest in der Wunstorfer Abtei, die ausverkauft ist.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Mit dem Auftritt der Autorin am Internationalen Frauentag haben die Gleichstellungsbeauftragte Dorothea Diestelmeier und die Stadtbibliothek ihre gemeinsame Veranstaltungsreihe rund um Frauen in der Literatur eröffnet. Diestelmeier ging zu Beginn auf den Frauentag ein, der aus ihrer Sicht weiter seine Berechtigung hat: "Die Lohngerechtigkeit bleibt die große Forderung. Aber wir sehen auch im Wunstorfer Rat, dass Frauen in der Politik noch immer unterrepräsentiert sind."

"Frauen morden anders" - unter dieses Motto stellt Lüpkes dann ihr Programm, das nach ihrer die unterschiedlichen Konfliklösungsstrategien der Geschlechter belegt. Mit eigenen Liedern und einer sehr lebhaften Lesung mit vielen authentischen Hintergrundgeräuschen und sehr wandelbarer Stimme ließ sie ihre Zuhörer dann einen sehr unterhaltsamen Abend erleben.

doc6orwxyauaiay7abtl8q

Mit einer wandelbaren Stimme und authentischen Hintergrundgeräuschen gelingt eine unterhaltsame Lesung.

Quelle: Sven Sokoll

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt