Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Motorradfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Wunstorf Motorradfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Hagenburger Straße in Wunstorf ereignet. Auf Höhe der Einmündung Nonnenwiese prallten ein Auto und ein Motorrad zusammen. Der Motorradfahrer wurde unter einem Wagen eingeklemmt. Die Straße war zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

Voriger Artikel
Torfmoorinteressenten bestehen 50 Jahre
Nächster Artikel
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignet sich auf der Hagenburger Straße.

Quelle: Lütjens

Wunstorf. Bisherigen Erkenntnissen zufolge bemerkte eine 25-Jährige in einem Renault Clio den stockenden Verkehr auf der Straße zu spät, prallte gegen ein Motorrad und anschließend gegen den Ford Fiesta einer 65-Jährigen. Wie die Polizei am Abend mitteilte, geriet der Motorradfahrer dabei unter den Ford.

Bei dem Unfall zog sich der Motorradfahrer offenbar lebensgefährliche Verletzungen zu. Ersthelfer konnten den Schwerverletzten befreien und begannen bis zum Eintreffen des Notarztes und Rettungskräfte der Johanniter Reanimationsmaßnahmen durch.

Nach erfolgreicher Wiederbelebung am Unfallort wurde der der Mann mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren medizinischen Versorgung in eine Klinik gebracht. Sein Zustand ist eiter kritisch.

Die geschockten Autofahrer wurden von der Feuerwehr betreut. Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun, Gaffer zu verscheuchen.

Lob gab es von den Ersthelfern für die Mitarbeiter einer benachbarten Werkstatt. Sie hatten den Wagen aufgebockt, zogen den Schwerstverletzten unter dem Wagen hervor und leisteten Erste Hilfe.

Entsetzt zeigte sich Wunstorfs Feuerwehrsprecher Marvin Nowak über das Verhalten sogenannter Gaffer. Ein Autofahrer fuhr zudem unter dem landenden Rettungshubschrauber hindurch, so dass dieser den Landeanflug abbrechen musste. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und streute auslaufende Betriebsstoffe ab.

Die Pkw-Insassen blieben unverletzt. Die Hagenburger Straße blieb während der Unfallaufnahme bis zirka 19 Uhr voll gesperrt

doc6qk8lo5m01jjkldqj7v

Fotostrecke Wunstorf: Motorradfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht