Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Das gesuchte Leck im Freibad ist repariert

Wunstorf Das gesuchte Leck im Freibad ist repariert

Die Bäderbetriebe melden einen Erfolg im Freibad Bokeloh. Sie haben das Leck repariert, das kurz vor der geplanten Öffnung für neuerliche Tiefbauarbeiten geführt hat. Wie sich jetzt herausgestellt hat, war in der Nähe der Startblöcke eine Ablaufleitung des Beckenbodens gerissen.

Voriger Artikel
Mühlensanierung soll bald beginnen
Nächster Artikel
Blumenbeete sollen vor Rasern schützen

So sieht der Schaden im defekten Rohr aus.

Quelle: Bäderbetriebe

Bokeloh. Sie war auf der untersten Beckensohle teilweise in Beton verlegt.
Weil das Becken nun erneut gereinigt und mit Wasser befüllt werden muss, bleibt es aber dabei, dass das Bad wohl erst zum Beginn der Sommerferien in zwei Wochen öffnen kann. „Wir bedauern außerordentlich, dass wir nicht früher öffnen können“, sagte Geschäftsführer Andreas Saars.

doc6pzntph4h5iz5hp7jw9

Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt und der leitende Schwimmmeister Jörg Hanke sehen sich die Arbeiten im Freibad Bokeloh an.

s

Quelle: Sven Sokoll

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht