Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Bund und Bahn versprechen Lärmschutz

Wunstorf Bund und Bahn versprechen Lärmschutz

Mehr Lärmschutz für die Anwohner soll bei den weiteren Ausbauplanungen für das Schienenprojekt Alpha E mit im Fokus stehen. Darauf haben sich Bund und Deutsche Bahn bei einem Gespräch auf Einladung des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums geeinigt. Auch Wunstorf und Neustadt sind betroffen.

Voriger Artikel
Springkraut wuchert an vielen Stellen
Nächster Artikel
Familie bittet um Hilfe für Therapiehund

Bahnübergang Frachtweg in Wunstorf: Auf der Strecke nach Nienburg soll der Verkehr verdichtet werden.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf/Neustadt. Denn das Konzept für besseren Güterverkehr im Bereich Hannover-Bremen-Hamburg, auf das sich das Dialogforum Schiene Nord geeinigt hat, sieht auch eine Verkehrsverdichtung auf der Strecke Wunstorf - Nienburg vor.

Bund und Bahn hätten einen besseren Lärmschutz als gesetzlich gefordert in Aussicht gestellt, teilte Wirtschaftsminister Olaf Lies erfreut mit. Nachdem die Alpha-E-Variante jetzt auch im neuen Bundesverkehrswegeplan als vordringlicher Bedarf verankert ist, kann die Planung anlaufen.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6snrv1tqg9z1dgzw5j1s
Bauverein feiert mit seinen Senioren

Fotostrecke Wunstorf: Bauverein feiert mit seinen Senioren