Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Politiker hören Berichte zu Bahntrassen

Wunstorf Politiker hören Berichte zu Bahntrassen

Großprojekte der Bahn stehen in dieser Woche auf der Tagesordnung von zwei Gremiensitzungen. Der Ortsrat Kolenfeld lässt sich von der Verwaltung darüber informieren, was mit der zusätzlichen Bahntrasse Hannover-Bielefeld aus dem Bundesverkehrswegeplan möglicherweise auf das Dorf zukommt.

Voriger Artikel
Luther meistern Rallye-Aufgaben mit Erfolg
Nächster Artikel
Fahrrad wird am Bahnhof gestohlen

Auf der Bremer Bahnstrecke, hier am Bahnübergang Frachtweg, wird der Verkehr zunehmen.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. In der Sitzung am Mittwoch, 5. April, ab 19 Uhr im Gasthaus Kuckuck, Bültenstraße 22, geht es aber auch um ein geplantes Neubaugebiet und die Kinderbetreuung im Ort.

Für die Sitzung des Bauausschusses am Donnerstag, 6. April, um 18 Uhr im Rathaus hatte die CDU-Fraktion einen Bericht über die Alpha (E)-Variante eingefordert. Dieses beschlossene Konzept für den Bereich zwischen Hannover, Hamburg und Bremen wird in Wunstorf zu einer stärkeren Belastung auf der Bremer Trasse führen. Der Ausschuss spricht aber auch über das Wohngebiet Willi-Langhorst-Straße und die Steinhuder Straße Am Knick. Auf Wunsch der AfD berichtet der Naturschutzbeauftragte Karl-Heinz Girod über einen möglichen Insekten- und Vogelschwund.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden