Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Barockviolinistin spielt zur Stifts-Matinée

Wunstorf Barockviolinistin spielt zur Stifts-Matinée

Ein ganz besonderes Violinenspiel erwartet die Besucher in der Stiftskirche. Für das Matinée-Konzert am Sonnabend, 3. Dezember, konnte die international gefragte Barockviolinistin Veronika Skuplik gewonnen werden. Sie spielt ab 11 Uhr einige Suiten aus ihrem Solo-Violinprojekt.

Voriger Artikel
Band BlueMHour spielt Soul und Funk
Nächster Artikel
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Barockviolinistin Veronika Skuplik spielt bei Matinée in der Stiftskirche.

Quelle: Foppe Schut

Wunstorf. Dafür hat sie Werke aus dem Manuskript Klagenfurt ausgewählt. Dabei handelt es sich um ein schmales, in Pergament gebundenes Bändchen aus dem Kärntner Landesmuseum in Klagenfurt. Die Aufzeichnungen dürften wohl aus klösterlichem Besitz, wahrscheinlich aus dem Benediktinerinnenkonvent in St. Georgen am Längsee stammen, schreibt Pastor Thomas Gleitz in der Konzertankündigung. Ungeklärt seien jedoch die Namen der Komponisten.

Der Eintritt ist frei.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6unp1mrafxf13eiy1a3
Allwardt weckt Erinnerung an das alte Wunstorf

Fotostrecke Wunstorf: Allwardt weckt Erinnerung an das alte Wunstorf