Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bauverein beginnt mit Vorbereitungen für seinen Barne-Neubau

Wunstorf Bauverein beginnt mit Vorbereitungen für seinen Barne-Neubau

Auf dem Eckgrundstück Barnestraße/Albrecht-Dürer-Straße tut sich was: Der Bauzaun ist gezogen, demnächst rücken die Bagger an. Der Bauverein hatte das Grundstück im vergangenen Jahr gekauft und wird dort einen Neubau errichten.

Voriger Artikel
Naturschutz steht gegen Flugbetrieb
Nächster Artikel
Helfer und Kleider für Flüchtlingsunterkunft nötig

Bald geht es los: Der Bauzaun für den Neubau an der Barnestraße steht bereits, in einigen Wochen rücken die Bagger an.

Quelle: Christiane Lange-Schönhoff

Wunstorf. „Wir fangen in Kürze mit der Baugrunduntersuchung an - das Gebäude soll ja später gerade stehen. Mit dem Architekten besprechen wir zurzeit die Ausstattungsstandards“, sagt Bauverein-Geschäftsführer Michael Nahrstedt. Der erste Spatenstich für den verklinkerten Bau sei für Anfang Mai, die Fertigstellung für das dritte Quartal 2017 geplant. Es werde ein „optisch prägendes Bauwerk“, betont er.

Am Projekt beteiligt ist die Diakonische Altenhilfe Leine-Mittelweser. Sie will in dem Neubau ihre Verwaltung unterbringen. Außerdem entstehen dort eine ambulant betreute Wohngruppe, eine Seniorentagesstätte und Mietwohnungen.

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft