Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Gasalarm in Mehrfamilienhaus

Wunstorf Gasalarm in Mehrfamilienhaus

Bei einem Einsatz am Sonntagabend in einem Mehrfamilienhaus im Kornblumenweg schlugen die Gaswarngeräte der Johanniter an. Polizei und Feuerwehr schickten 14 Bewohner nach draußen. Vier Bewohner erlitten Vergiftungen.

Voriger Artikel
Schön: Der Müll wird weniger
Nächster Artikel
Ideen für die Friedenseiche sind gefragt

Gasalarm für die Feuerwehr in Luthe.

Quelle: Archiv

Luthe. Eigentlich war es ein Routineeinsatz für die Rettungskräfte der Johanniter Unfall-Hilfe. Sie wurde am Sonntagabend in ein Mehrfamilienhaus am Kornblumenweg gerufen. In der Wohnung schlugen allerdings sofort die Gaswarngeräte an, die die Retter an ihren Rucksäcken haben. Daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr. Die Leitstelle schickte um 22.20 Uhr die Ortsfeuerwehren Luthe und Wunstorf in den Kornblumenweg. Polizei und Feuerwehr evakuierten das Haus. 14 Bewohner mussten kurzfristig im Garten warten.

Vier Rettungswagen und ein Notarzt waren schließlich im Einsatz. Vier Menschen wurden nach Angaben der Rettungskräfte in Krankenhäuser der Umgebung gebracht, drei erlitten Vergiftungen, ein Mensch musste aufgrund der Aufregung behandelt werden. Zwei Bewohner erlitten schwere Kohlenstoffmonoxidvergiftungen. Sie wurden inzwischen in ein Krankenhaus nach Soltau zu Spezialbehandlungen verlegt.

Die Ursache für die erhöhten Kohlenmonoxidkonzentration in der Wohnung ist noch nicht geklärt. Eine Therme im Badezimmer dürfte Auslöser gewesen sein. Zwei Bewohner hatten nacheinander lange geduscht, dabei ist es zum Austritt des Gases gekommen.

Der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke nahm das Gerät außer Betrieb. Es wird heute genauer untersucht. Solange darf die Therme nicht genutzt werden.

Die Feuerwehr lüftete das Mehrfamilienhaus am Sonntagabend gründlich. Der Einsatz dauerte bis nach Mitternacht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft