Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Besserer Lärmschutz rund um Fliegerhorst Wunstorf

Militärflughafen Besserer Lärmschutz rund um Fliegerhorst Wunstorf

Rund um den Militärflughafen Wunstorf soll der Lärmschutz für Anwohner verbessert werden. Das schwarz-gelbe Kabinett um Ministerpräsident David McAllister hat am Dienstag in Hannover einen entsprechenden Gesetzesentwurf zur Beratung an die beteiligten Kommunen freigegeben.

Voriger Artikel
Brandes klagt gegen Kündigung
Nächster Artikel
70.000 Besucher bei „Steinhuder Meer in Flammen“

Rund um den Militärflughafen Wunstorf soll der Lärmschutz für Anwohner verbessert werden.

Quelle: Insa Catherine Hagemann

Wunstorf. „Mit der Verordnung setzen wir im Wesentlichen die Vorgaben aus dem Bundesgesetz zum Schutz gegen Fluglärm um“, sagte Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP). „Erstmals wollen wir dabei neben zwei Schutzzonen für den Tag auch eine Schutzzone für die Nacht einrichten.“ Der Lärmschutzbereich für den Fliegerhorst erstreckt sich auf die Gebiete der Städte Wunstorf und Neustadt am Rübenberge. Seit 2007 können die Bundesländer die Lärmschutzbereiche rund um Flughäfen festlegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wcpmg46juhsbmqij96
Wunstorfs Kastanienbäume sind krank

Fotostrecke Wunstorf: Wunstorfs Kastanienbäume sind krank