Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Band BlueMHour spielt Soul und Funk

Wunstorf Band BlueMHour spielt Soul und Funk

Zum Ende des Jahres geben sich die Bands in Küsters Hof noch einmal die Klinke in die Hand. Am Freitag, 2. Dezember, steht die Wunstorfer Gruppe BlueMHour auf der Bühne der Szene-Kneipe an der Hindenburgstraße. Am Sonnabend spielt dort Testicles.

Voriger Artikel
Ortsdurchfahrt erhält neue Fahrbahndecke
Nächster Artikel
Barockviolinistin spielt zur Stifts-Matinée

Die Wunstorfer Band BlueMHour spielt in Küsters Hof.

Quelle: privat

Wunstorf. Die siebenköpfige Formation BlueMHour hat sich dem Soul und Funk verschrieben.Sie unternimmt einen musikalischen Streifzug durch die vergangenen 50 Jahre des Genres. Auf dem Programm stehen aber auch Titel aus Rock, Pop und Jazz. "Der fette Bläsersatz mit Posaune, Saxofon und Trompete oder E-Geige und die pulsierende Rhythmusgruppe, dazu verschiedene Sänger und eine Gastsängerin versprechen einen spannenden Musik-Abend", kündigt die Band an. Dazu gehören Patrick Völker (Gitarre), Ignazio Pecorino (Posaune, Gesang), Hartwig Meynecke (Trompete, Violine und Gesang), Katrin Thielpape (Saxophon), Uli Timmlau (Keyboard), Karsten Engel (Bass) und Steffen Krumm-Reckewerth (Schlagzeug). Als Vorgruppe spielt Soundcraft.

Am Sonnabend ist Party angesagt. "Testicles machen Rockmusik mit Ecken und Kanten, ohne viel Schnick-Schnack, aber mit viel Liebe und Leidenschaft. Und sie haben richtig Spaß auf der Bühne", verspricht die Band auf ihrer Homepage. Diese Stimmung schwappe sofort auf ihr Publikum über.

Die Gruppe Soundcraft startet am Freitag um 20 Uhr. Um 19 Uhr beginnt der Einlass für das Konzert der Testicels.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht