Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Konfirmanden backen für arme Kinder

Wunstorf Konfirmanden backen für arme Kinder

Fast 441 Euro für Brot für die Welt hat der Verkauf von Broten eingebracht, die zwölf Bokeloher Konfirmanden am Sonntagmorgen gemeinsam mit Horst Weber in der Dorfbäckerei hergestellt haben. Zunächst konnten die Besucher des Erntedankgottesdienstes in Bokeloh sie gegen eine Spende erhalten.

Voriger Artikel
Café Central zieht in die Innenstadt
Nächster Artikel
Stadt will Trassenplanung kritisch begleiten

Bokeloher Konfirmanden backen mit Horst Weber.

Quelle: privat

Bokeloh/Kolenfeld. Die übrigen der insgesamt 100 Brote nahm Diakon Heinz Laukamp dann noch mit zum Erntefest in Kolenfeld, wo er sie auch erfolgreich absetzen konnte. Bäcker Weber hatte die Aktion schon zum zweiten Mal unterstützt.

Die Aktion Brot für die Welt wird das Geld für Projekte gegen Kinderarmut in Albanien, Ghana und El Salvador nutzen. Details dazu hatten die Konfirmanden auf Plakate geschrieben, mit denen die Bokeloher Gottesdienstbesucher sich darüber informieren konnten. Die zahlreichen Erntegaben, die zum Fest im Altarraum platziert waren, gab die Gemeinde an den Tagestreff für Obdachlose in Wunstorf weiter.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht