Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Waterstradt übernimmt die Hilfsfunktion

Wunstorf Waterstradt übernimmt die Hilfsfunktion

Der neue Ortsbürgermeister von Bokeloh, Matthias Waterstradt, wird künftig nicht nur seinen Ort vertreten, sondern übernimmt auch Hilfsfunktionen für die Stadtverwaltung. Damit darf er dann zum Beispiel auch Dokumente beglaubigen. Außerdem sind bei ihm Antragsformulare zu erhalten.

Voriger Artikel
Vielstimmiger Jazz auf der Theaterbühne
Nächster Artikel
Neues Wohnprojekt entsteht an Lesebergstraße

Bokelohs Ortsbürgermeister Matthias Waterstradt übernimmt jetzt auch Hilfsfunktionen für die Verwaltung.

Quelle: Rita Nandy

Bokeloh. Dazu zählen zum Beispiel der Wohngeldantrag oder die An- und Abmeldung von Hunden. Auch Waterstradts Vorgänger Johann Hartmann hatte die Verwaltung in seiner fünfjährigen Amtszeit auf diese Weise unterstützt. Wer Waterstradts Dienste in Anspruch nehmen will, kann unter Telefon (05031) 68254 einen Termin mit ihm vereinbaren.

Auch die Ortsbürgermeister Rolf Herrmann (Idensen), Jann Weerts (Klein Heidorn), Rolf Hoch (Luthe) und Ulrich Troschke (Mesmerode) sind entsprechend ausgerüstet. In den anderen Ortsteilen haben die Ortsbürgermeister diese Funktion nicht mit übernommen.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden