Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
CDU Kolenfeld diskutiert über Bahntrassen

Wunstorf CDU Kolenfeld diskutiert über Bahntrassen

Die CDU Kolenfeld hat sich in ihrer Mitgliederversammlung ausführlich mit dem geplanten Ausbau der Bahnstrecke zwischen Bückeburg und Seelze auseinandergesetzt "Wir waren uns einig, dass man sich dort rechtzeitig einbringen muss", berichtete der Vorsitzende Klaus Elsner anschließend.

Voriger Artikel
Autofahrer verwechselt Pedale auf Parkdeck
Nächster Artikel
Zukunft von Vögele-Filiale ist noch ungewiss

Der Kolenfelder CDU-Vorsitzende Klaus Elsner (rechts) dankt Siegfried Spremberg für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Quelle: privat

Kolenfeld. Mandy von Zobeltitz und Ulrich Niestrath von der Seelzer Bürgerinitiative informierten die Teilnehmer über die möglichen Neubautrassen. Sie sollen die Möglichkeit schaffen, Wunstorf zu umfahren - doch dafür könnte Kolenfeld stärker betroffen sein. Die CDU-Mitglieder diskutierten die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Varianten und wollen bei dem Thema weiter am Ball bleiben.

Auch eine Ehrung stand in der Versammlung aber an: Siegfried Spremberg erhielt eine Anerkennung für seine 40-jährige Mitgliedschaft. Das frühere Vorstandsmitglied bezeichnete der Vorsitzende Elsner als einen gefragten Ideengeber.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wr7uz80kycompe5e9p
Musiker gastieren bei Luther-Ausstellung

Fotostrecke Wunstorf: Musiker gastieren bei Luther-Ausstellung