Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
CDU will Ausmaße des Gewerbes bewusst machen

Wunstorf CDU will Ausmaße des Gewerbes bewusst machen

Die Stadt will in den nächsten Jahren den Gewerbepark Wunstorf-Süd bis zum Mittellandkanal entwickeln, vor allem mit Logistikbetrieben. Die CDU Luthe, die das kritisch sieht, will am Sonnabend den Bürgern bei einer Radtour die Dimensionen und mögliche Auswirkungen vor Augen führen.

Voriger Artikel
Birgit Mares erhält Autoschlüssel zurück
Nächster Artikel
IGS verteilt erstem Jahrgang die Abschlüsse

Der Gewerbepark Süd soll mit weiteren Logistikunternehmen erweitert werden.

Quelle: Tugendheim

Luthe. Eine Entwicklungsgesellschaft hat gerade ihre Arbeit aufgenommen, die der Rat auch ermächtigt hat, für Grundstückskäufe tief in die Kasse zu greifen.  "In Gesprächen haben wir festgestellt, dass den meisten Einwohnern die Ausmaße und Folgen der geplanten Erweiterung überhaupt nicht bewusst sind", sagt der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Andreas Lange. Nach seiner Überzeugung ist in Luthe mit deutlich mehr Verkehr zu rechnen - vor allem, wenn der Bau der Nordumgehung sich noch weiter verzögert.

Die CDU fürchtet auch, dass der Luther Wald seine Qualität als Naherholungsgebiet verliert, wenn in direkter Nachbarschaft neue Industriehallen und der geplante Gleisanschluss gebaut werden. Allerdings sind die Kritiker ebenso wie beim geplanten Hafen auch skeptisch, ob das Gleis jemals kommen wird - bei notwendigen Investitionen von jeweils rund 20 Millionen Euro.

Wenn die Entwicklungsgesellschaft den sogenannten trimodalen Standort - mit Anbindung an Straße, Bahn und Schifffahrt - aber doch realisiert, fürchtet die CDU, dass bei einer wenig erfolgreichen Vermarktung der Gewerbeflächen am Ende die Steuerzahler die Kosten tragen müssen. Logistikbetriebe sind aus Sicht des Ortsverbands auch keine Paradebeispiele für qualifizierte Arbeitsplätze und hohes Gewerbesteueraufkommen. Die CDU stellt sich vor, das Gewerbegebiet an der Adolf-Oesterheld-Straße maßvoll zu erweitern, mit ausreichendem Abstand zum Luther Forst und ohne Gleis- und Wasseranschluss.

Die Planungen will die CDU am Sonnabend bei der Radtour zur Debatte stellen, die um 14 Uhr am Schützenhaus beginnt.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht