Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Navigierte Radtour der CDU führt durch Luthe

Wunstorf Navigierte Radtour der CDU führt durch Luthe

Für die Nichtteilnahme an der neuen Radtour des Luther CDU Ortsverband gibt es keine Ausreden mehr. Denn jeder kann individuell, wetter- und terminunabhängig, entscheiden, wann er sich auf sein Fahrrad setzt. Einzige Voraussetzung ist der Besitz eines Smartphones mit QR-Scanner.

Voriger Artikel
"Reichsbürger"-Razzia: Niemand verhaftet
Nächster Artikel
Symphonieorchester erweitert Konzertprogramm

Bei einer virtuelle Radtour des CDU-Ortsverbands Luthe erfahren Ausflügler ab Sonnabend, 1. April, Wissenswertes aus Geschichte und Gegenwart des Ortes.

Quelle: privat

Luthe. Der Startschuss für die virtuell geführte Radtour "Einmal Luthe und zurück" fällt am Sonnabend, 1. April. Dann sind nähere Informationen im Internet unter www.cdu-luthe.de/radtour abrufbar.

Startpunkt für die rund 15 Kilometer lange Fahrt ist am Schaukasten des Ortsverbandes an der Hauptstraße, zwischen Apotheke und Volksbank. "Es ist keine politische Tour, sondern einfach Luthe erleben", sagt der Vorsitzende Andreas Lange, der das Programm ausgearbeitet hat. An verschiedenen Stationen erfahren Radler Wissenswertes über den Ort. Material steuerte Heimatforscher Friedrich Heimberg bei. Außerdem werden Ziele angefahren, die der Luther Heimatverein mit Gedenksteinen gewürdigt hat. Wer vielleicht nur einen kurzen Ausflug plant, kann die Strecke auch auf mehrere Tage aufteilen.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden