Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Chor aus Gusev bringt vielfältiges Repertoire mit

Wunstorf Chor aus Gusev bringt vielfältiges Repertoire mit

Geistliche Werke, lyrische- und Volkslieder: Der Kant-Kammerchor aus Gusev bei Kaliningrad ist Dienstag um 19 Uhr zu Gast in der Neuapostolischen Kirche an der Hagenburger Straße.

Voriger Artikel
Weihnachtsbeleuchtung wird installiert
Nächster Artikel
Briefkasten wird gesprengt

Der Kant-Chor tritt in der Neuapostolischen Kirche auf. 

Quelle: Privat

Wunstorf. Das große Repertoire des Chores reicht von religiösen orthodoxen Gesängen über lyrische und romantische Balladen bis zu modernen Stücken. Im einstündigen Programm sind geistliche Werke von Pawel Tschesnokov, Sergei Rachmaninow und Dmitri Bortnjanski sowie lyrische Lieder und Volkslieder in russischer und deutscher Sprache vorgesehen.

Der Name Kant-Chor nehme Bezug auf den großen Königsberger Philosophen Emanuel Kant. Dieser habe sich als Denker der Stärkung des Friedens und der Völkerverständigung gewidmet, schreiben die Veranstalter in ihrer Konzertankündigung.

Der russische Chor wurde vor 41 Jahren in Gusev, dem ehemaligen ostpreußischen Gumbinnen, gegründet. Professionalität sei bei den Sänger oberstes Gebot, aber alle 16 Chormitglieder übten einen Beruf aus. Gesungen werde nur in der Freizeit, betonen die Organisatoren.

Mit leichter Hand geleitet werden die stimmstarken Sänger von Tatjana Matwejewa. Der Kant-Chor ist europaweit unterwegs und befindet sich zurzeit auf Deutschlandtournee. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Chistiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt