Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Schoko-Spenden für die Fundraiserin

Wunstorf Schoko-Spenden für die Fundraiserin

Zum Einführungsgottesdienst in der Idenser Kirche bekam sie Laptop und Spielgeld - beides aus Schokolade: Christina Günther ist nach einem Jahr im Dienst nun offiziell als Fundraiserin für die Kirchenkreise Neustadt-Wunstorf sowie Grafschaft Schaumburg eingeführt worden.

Voriger Artikel
Wassersport soll mehr Gewicht bekommen
Nächster Artikel
NABU-Experten stellen Vogel des Jahres vor

Christina Günther hat zum Einführungsgottesdienst Laptop und Spielgeld aus Schokolade bekommen.

Quelle: privat

Idensen. Bereits seit einem Jahr kümmert sich die 52-Jährige darum, dass die Spenden in den beiden Kirchenkreisen weiter sprudeln. Sie begleitet, berät und unterstützt insgesamt 46 Kirchengemeinden, sechs Stiftungen sowie weitere Einrichtungen der Kirchenkreise beim Einwerben freiwilliger Beiträge.

"Besonders begeistert hat mit in meinem ersten jahr das Engagement der vielen ehrenamtlich tätigen Menschen in den beiden Kirchenkreisen", sagt Günther. Für sie bedeute Fundraising, Unterstützer zu finden, die sich für die christliche Gemeinschaft einsetzen - sei es mit materieller Zuwendung oder auch einer Zeitspende.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden