Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Containerquartier für Flüchtlinge wächst

Wunstorf Containerquartier für Flüchtlinge wächst

Die Container für die zentralen Einrichtungen stehen: In der Nähe der Großenheidorner Mehrzweckhalle wächst bis Ende Juli das Flüchtlingsquartier heran. Derzeit ist aber unsicher, wann die ersten Flüchtlinge einziehen werden. Pläne für eine anderer Nutzung hat die Stadt indes noch nicht entwickelt.

Voriger Artikel
Johanniter glänzen beim Landeswettkampf
Nächster Artikel
Stadtjugendring muss Zuschüsse stark kürzen

Container für die Flüchtlingsunterbringung werden in Großenheidorn errichtet. Hinter den zentralen Einrichtungen werden in den nächsten Wochen noch Container zum Wohnen aufgebaut.

Quelle: Sven Sokoll

Großenheidorn. "Wir gehen im Moment schon noch davon aus, dass es zum Flüchtlingswohnen genutzt wird", sagte Stadtsprecher Hendrik Flohr. Die Stadt selbst hat derzeit aber nicht mehr so große Zahlen an Zuwanderern in Aussicht, dass sie es brauchen würde. Den Bau einer ähnlichen Anlage mit 120 Plätzen in Mesmerode konnte sie noch absagen, für Großenheidorn ging das aber nicht mehr.

Möglich ist noch, dass Flüchtlinge aus anderen Regionskommunen nach Wunstorf kommen, um das vorhandene Quartier zu nutzen. Die Verhandlungen darüber laufen auf Regionsebene noch. "Viele Details sind dabei allerdings noch nicht geklärt, darunter auch die Frage eines finanziellen Ausgleiches", sagte Flohr.

doc6q1og837cp29zea0eqe

Fotostrecke Wunstorf: Containerquartier für Flüchtlinge wächst

Zur Bildergalerie

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft