Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Container auf den Parkplatz?

Steinhude Container auf den Parkplatz?

Der Parkplatz am Hermann-Löns-Weg in Steinhude ist eine der möglichen Flächen, auf der die Stadt bei Bedarf in den nächsten Monaten Wohncontainer für Flüchtlinge aufstellen wird. Deshalb will sie jetzt schon dort das Planungsrecht ändern.

Voriger Artikel
Fehlalarm: Polizei sucht Einbrecher vergeblich
Nächster Artikel
SPD fordert Wohnbaukonzept

Auf dem nördlichen Teil des Parkplatzes am Hermann-Löns-Weg will die Stadtverwaltung den Bau von Wohncontainern ermöglichen.
Sokoll

Quelle: Sven Sokoll

Steinhude. Für den Touristenort Steinhude sieht die Verwaltung den gesamten Parkplatz als nicht allzu wichtig an, weil er bisher nach ihren Beobachtungen nur an etwa zehn Tagen im Jahr voll ausgelastet war. Auf der südlichen Hälfte am Kiosk sollen aber auch Parkplätze erhalten bleiben. Vorsichtshalber will die Stadt zudem die bestehenden Parkregelungen im Bereich der Badeinsel überprüfen, um der Nachfrage von Besuchern auch an Spitzentagen gerecht werden zu können.

An der verbleibenden Parkfläche auf der Südhälfte will die Stadt auch noch eine Wertstoffinsel unterbringen. Beim Bau der Kinderkrippe am nahen Fuhrenweg hatte ein Sammelplatz aufgegeben werden müssen.

Die Nordhälfte des bisherigen Parkplatzes will die Verwaltung aber künftig als allgemeines Wohngebiet definieren. Das schafft nicht nur die Voraussetzungen, dort die Wohncontainer aufzustellen. Mittelfristig könnte dort auch neuer dauerhafter Wohnraum entstehen. Für das Areal spricht aus Sicht der Stadt, dass es gut integriert liegt und deshalb auch viele wichtige Einrichtungen zu Fuß zu erreichen sind. Außerdem sucht sie für die provisorischen Flüchtlingsquartiere nach Flächen, die ihr schon gehören. Die Bäume und Beete sollen weitgehend erhalten bleiben. Konflikte mit den vorhandenen Wohnbauten in der Umgebung erwarten die Planer nicht.

Der Ortsrat Steinhude wird sich am Dienstag, 23. Februar, mit den Planungen beschäftigten.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9kghd7mu15d72ldfd
Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung

Fotostrecke Wunstorf: Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung